MAS ETH in Gesamtprojektleitung Bau (MAS ETH GPB)

 
Eidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ

LocationZürich, Zurich region, Switzerland
typeMAS

Die MAS-Programme dienen der Vertiefung oder der interdisziplinären Erweiterung der fachlichen Fähigkeiten und können zu einem neuen Beruf führen. Sie umfassen mindestens 60 ECTS-Kreditpunkte, erfordern eine Master- oder Projektarbeit und dauern in der Regel zwischen einem Jahr (Vollzeitstudium) und zwei Jahren (berufsbegleitendes Teilzeitstudium).

Master of Advanced Studies

Cluster

Environment, Infrastructure & Architecture

Das MAS ETH GPB setzt auf die führende Rolle, die Werte für Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt innerhalb des Planungs- und Bauprozesses schafft - mit dem Blick fürs Ganze.

Aufbau und Inhalt

Programmbeschreibung

Das Programm vermittelt eine ganzheitliche Betrachtung des Planungs- und Bauprozesses und legt den Schwerpunkt auf die Projektarbeit und die Schlüsselpersonen, die alle Beteiligten mit Respekt führen, koordinieren und moderieren. Es vermittelt notwendige Handlungs- und Methodenkompetenzen für die Gesamtleitung, die sowohl Rolle als auch Leistung ist. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, den Blick fürs Ganze zu haben, indem komplexe und relevante Fragestellungen methodisch diskutiert werden.

Ziele

Führung ist die Kombination aus Adminis- tration, Management und Lenkung. Das Praxiswissen wird vertieft, rekapituliert und interpretiert. Ziel ist es, den Dingen auf den Grund zu gehen: die richtigen Fragen stellen, geeignete Methoden anwenden und mögliche Antworten geben. Der Austausch zwischen Forschenden, Studierenden, Alumnae und Alumni, Organisationen etc. wird als zielverwirklichendes Instrument gesehen. Die kritische Diskussion und das selbständige Denken steht im Vordergrund.

Berufliche Perspektiven

Die Studierenden sind fähig, anspruchsvolle Projekte zu leiten, komplexe Aufgaben zu lösen und relevante Fragestellungen methodisch zu diskutieren. Sie erfüllen mit ihren Fähigkeiten und Kenntnissen die Anforderungen an die Gesamtleitung und qualifizieren sich als Führungspersönlichkeit. Sie können jeden Betrachtungsgegenstand in seiner Gesamtheit erfassen, langfristige Absichten verfolgen, spezifische Aufgaben beherrschen und sich der Tragweite von Entscheiden bewusst werden.

Aufbau und Form

Das Programm ist nicht modular aufgebaut, sondern beinhaltet zwei Handlungsstränge: denjenigen der Wissensvermittlung in Form der Lehrbereiche Beteiligte, Leistung, Interessen und Methode sowoe denjenigen der eigenen, vier-semestrigen Forschungsarbeit, die individuell begleitet wird.

Zusatzinformationen

Das Programm lebt vom regen Austausch und enger Zusammenarbeit. Wir sind KAI: unser Team, unsere Referierenden, unsere Ehemaligen, unsere Partner und Sie – gemeinsam wollen wir unser Umfeld aktiv gestalten. Lernen Sie die Menschen hinter dem MAS ETH GPB kennen. Das Netzwerk, weitere Informationen und wie Sie sich in die Interessentenliste eintragen können finden Sie unter «Bauprozess: Weiterbildung» auf ?url=www.kompetenz.arch.ethz.ch&module=edu&id=778" target="_blank" rel="nofollow">www.kompetenz.arch.ethz.ch .

Die Zahl der Studierenden ist auf maximal 14 begrenzt. Die Programmleitung führt mit jeder Bewerberin und jedem Bewerber ein Aufnahmegespräch. Es wird empfohlen, dieses rechtzeitig vor der Anmeldung mit der Programmleitung zu vereinbaren.

Der Unterricht findet immer am Freitag 8-19 Uhr und am Samstag 9-16 Uhr statt.

Unterrichtssprachen

Deutsch: 100 %

Abschluss

Master of Advanced Studies mit dem Titel ’MAS ETH in Gesamprojektleitung Bau’ (MAS ETH GPB)

Kreditpunkte

60 ECTS Kreditpunkte

Zielpublikum und Zulassung

Zielpublikum

Hochqualifizierte Projektleitende der Bau- und Immobilienwirtschaft mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung in Bau, Immobilie, Facility Managament oder Technik. Die Teilnehmenden besitzen eine hohe Fach-, Selbst- und Sozialkompetenz. Sie können und wollen ihre Umwelt aktiv mitgestalten.

Voraussetzung

Ein von der ETH anerkannter Hochschulabschluss auf Masterstufe in den Bereichen Architektur, Ingenieur-, Geistes-, Rechts-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften oder ein gleichwertiger Bildungsstand. Ein Bewerbungsgespräch ist obligatorisch.

Sprachanforderung

Deutsch: C1, English: B2 - Niveaustufen anzeigen

Prüfungssprachen

Deutsch

Termine und Ort

Beginn

Herbstsemester mit gerader Jahreszahl

Dauer

4 Semester, Teilzeit

Anmeldefenster

01.01.-15.07.

Studienort

ETH Zürich, Standort Hönggerberg, Arch_Tec_Lab

Kosten

Programmkosten

CHF 25 000, exkl. eventueller Exkursionen

Abmeldegebühr

Ab 30 Tagen nach der Zulassung bis Semesterbeginn: CHF 12 500; ab Semesterbeginn: CHF 25 000

Bewerbung

Online-Bewerbung

?url=http%3A%2F%2Fwww.sce.ethz.ch%2Fbewerbung&module=edu&id=778" target="_blank" rel="nofollow">www.sce.ethz.ch/bewerbung

Fragen zur Bewerbung

ETH Zürich, School for Continuing Education, HG E 17-18.5, Rämistrasse 101, 8092 Zürich, Tel. 0041 (0)44 632 56 59 , info [a] sce[.]ethz[.]ch

Bewerbungsunterlagen

?url=www.sce.ethz.ch%2Fbewerbung%2Fbewerbungsunterlagen-mas-mba.html&module=edu&id=778" target="_blank" rel="nofollow">www.sce.ethz.ch/bewerbung/bewerbungsunterlagen-mas-mba.html

Veranstalter

Programmleitung

Prof. Sacha Menz (Programmdelegierter) und
Dr. Ivan Bocchio (Programmleiter)

Kontakt

ETH Zürich, Professur für Architektur und Bauprozess, Weiterbildung (KAI), Arch_Tec_Lab, HIB E 33, Stefano-Franscini-Platz 1, 8093 Zürich, Tel. 0041 (0)44 633 25 36 , kompetenz [a] arch[.]ethz[.]ch

Trägerschaft

ETH Zürich, Departement Architektur (D-ARCH), Institut für Technologie in der Architektur (ITA), Professur für Architektur und Bauprozess

Webseite

?url=http%3A%2F%2Fwww.kompetenz.ethz.ch&module=edu&id=778" target="_blank" rel="nofollow">www.kompetenz.ethz.ch

Fachbereiche

Architektur
Bau- und Umweltingenieurwesen

Web

 
In your contacts, please refer to myScience.ch
and reference edu.myScience.ch/id778