continuing education


MAS ETH in Gesamtprojektleitung Bau (MAS ETH GPB)

     
OrganiserEidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
Masterprogramm
LocationZürich, Zurich region, Switzerland
typeMBA
Deadline1 January 2020

Die MAS- und MBA-Programme dienen der Vertiefung oder der interdisziplinären Erweiterung der fachlichen Fähigkeiten und können zu einem neuen Beruf führen. Sie umfassen mindestens 60 ECTS-Kreditpunkte, erfordern eine Master- oder Projektarbeit und dauern in der Regel zwischen einem Jahr (Vollzeitstudium) und zwei Jahren (berufsbegleitendes Teilzeitstudium).

Die Professur für Architektur und Bauprozess an der ETH Zürich widmet sich in ihren Weiterbildungsprogrammen den identitätsstiftenden Handlungskompetenzen der Architektinnen und Architekten sowie Ingenieurinnen und Ingenieure.
Das seit 2008 durchgeführte MAS ETH in Gesamtprojektleitung Bau (MAS ETH GPB) vermittelt eine ganzheitliche Betrachtung des Planungs-und Bauprozesses und legt den Schwerpunkt auf die Projektarbeit und die sie leitenden Personen. Die sich laufend verändernden Anforderungen, die komplexen Bewilligungsverfahren und der steigende Druck auf schnellere Fertigungs- und Fertigstellungszeiten fördern die Fragmentierung der eigentlichen Bauaufgabe in einzelne Positionen. Den Überblick auf das Gesamtgeschehen behalten Architektinnen und Architekten sowie Ingenieurinnen und Ingenieure, indem sie die während der Planung und Ausführung beteiligten Disziplinen mit Respekt führen, koordinieren und moderieren.
Die Studierenden verfassen eine MAS-Thesis. Diese wissenschaftliche Abschlussarbeit ermöglicht ihnen, komplexe und relevante Fragestellungen methodisch zu diskutieren.

Die Absolventinnen und Absolventen sind fähig, anspruchsvolle Projekte zu leiten und komplexe Aufgaben zu lösen. Durch die im Studium erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse erfüllen sie die Anforderungen an die Gesamtleitung eines Bauprojektes.

Als Architektinnen/Architekten und Ingenieure/innen erfüllen sie mit ihren Fähigkeiten und Kenntnissen die Anforderungen als Projektleiter/in. Erfolgreiche Absolventinnen/Absolventen sind für komplexe Aufgaben als Gesamtleiter/innen im Bauprozess qualifiziert.

Das Programm ist berufsbegleitend. Der Präsenzunterricht wird ergänzt durch selbstständige Forschungsarbeiten und Exkursionen. Die Lehrveranstaltungen finden in der Regel an 1-2 Tagen pro Woche (freitags ggf. am Wochenende) statt. Der Kurs umfasst insgesamt ca. 600 Kontaktstunden. Dazu kommen das Selbststudium (pro Präsenzunterrichtstag ein Tag Arbeitsvorbereitung), einzelbetreute Seminararbeiten zu individuell gewählten Themen und eine benotete Masterarbeit.

Das MAS ETH GPB richtet sich an praxisnahe Projektleiter/innen der Bau- und Immobilienwirtschaft. Studierende des MAS-Programms weisen ein ausgeprägtes Interesse an der Projektarbeit auf und wollen den Stand der Dinge bezüglich des Planungs- und Bauprozesses erfassen, vertiefen, rekapitulieren und interpretieren.

Ein von der ETH anerkannter Hochschulabschluss auf Masterstufe oder gleichwertiger Bildungsstand im Bereich Architektur, Bau- oder Umweltingenieurwissenschaften. Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in Bau, Immobilien oder Technik.

ETH Zürich, D-ARCH, Professur für Architektur und Bauprozess, Stefano-Franscini-Platz 1, Arch_Tec_Lab, HIB E 33, 8093 Zürich, Tel.  0041 (0)44 633 25 36
E-Mail: kompetenz [a] arch[.]ethz[.]ch

Web

 
In your contacts, please refer to myScience.ch
and reference edu.myScience.ch/id778