continuing education


CAS ETH in Applied Information Technology (CAS ETH AIT)

     
OrganiserEidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
Weiterbildungszertifikat / Certificate of Advanced Studies
LocationZürich, Zurich region, Switzerland
TypeCAS
Deadline31 May 2020

Certificates of Advanced Studies

Die CAS Programme dienen der Vertiefung oder der interdisziplinären Erweiterung der fachlichen Fähigkeiten. Sie richten sich an berufstätige Hochschulabsolventen/innen, die sich beruflich weiterentwickeln oder spezialisieren wollen. Sie umfassen mindestens 10 ECTS-Kreditpunkte und 150 Kontaktstunden und können eine schriftliche Projekt- oder Abschlussarbeit beinhalten. Sie sind in Blockkursen oder wöchentlichen Kurstagen organisiert und dauern zwischen einem und zwei Jahren.

Das CAS ETH in Applied Information Technology (CAS ETH AIT) bietet nichttechnischen Führungskräften eine gezielte Informationstechnologie-Ausbildung. Es bereitet diese auf eine grössere Verantwortung in Technologieunternehmen vor. Die Teilnehmenden lernen, wie sie ausgewählte Informationstechnologien in bestimmten Industriebereichen anwenden können, und zwar durch grundlegende Ausbildung in Computer- und Datenwissenschaft sowie durch fortgeschrittene Fallstudien.
Modul 1 bietet eine praxisorientierte Einführung in grundlegende Konzepte und Techniken der Informationsverarbeitung sowie deren praktische Anwendung. Das Modul 2 diskutiert grundlegende Paradigmen und aktuelle Herausforderungen beim Arbeiten mit Daten, insbesondere Datensicherheit und den Umgang mit grossen Datenmengen. Das Modul 3 vermittelt praktische Kenntnisse in der visuellen Informationsverarbeitung und der Interaktion zwischen Mensch und Computer. Das Modul 4 dient als Integrationsmodul. In praktischen Fallstudien zeigt es den Einsatz von Technologien, die hier oder in den anderen Modulen eingeführt werden.
Das CAS-Programm umfasst Vorlesungen und Seminare, geführte Diskussionen, Fallstudien, individuelles Selbststudium sowie angeleitete Praxis.

Die Teilnehmenden verstehen, wie Informationstechnologien auf Produkte und Operationen in ihrer Branche angewendet werden. Sie lernen, wie sie effektiv mit technischen Spezialisten kommunizieren können. Der Schwerpunkt liegt auf neuen Technologien, die in den nächsten 5 Jahren signifikante Auswirkungen haben werden.

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des CAS ETH AIT können in interdisziplinären Projekten mit wesentlichen informationstechnischen Komponenten herausfordernde Führungsaufgaben übernehmen und ihre bestehenden Managementkompetenzen um das Management von Informationstechnologie-Spezialisten erweitern.

Die Teilnehmenden absolvieren 4 Module während 14 Wochen. Die Klassen werden normalerweise entweder im Blockformat oder im Blended-Learning-Format durchgeführt. Der Studienaufwand beträgt ca. 300 Stunden.

Erfahrene Manager ohne oder mit begrenzter technischer Grundausbildung und mind. 5 Jahre Erfahrung in Technologieunternehmen. Zum Zielpublikum gehören auch Manager aus Finanz-, Marketing-, Strategie- und anderen nicht-technischen Abteilungen von Technologieunternehmen.

Ein von der ETH anerkannter Hochschulabschluss auf Masterstufe oder gleichwertiger Bildungsstand sowie einschlägige Berufserfahrung nach dem Studienabschluss, die Führungserfahrung zeigt.

Abmeldung innerhalb 30 Tage nach Zulassungsdatum: kostenlos Abmeldung nach 30 Tage nach Zulassungsdatum und vor Programmbeginn: CHF 3000 Abmeldung nach Programmbeginn: CHF 4250

ETH Zürich, Maria Polito, D-ITET, ETZ D 97.4, Gloriastrasse 35, 8093 Zürich, Tel. 0041 (0)44 632 01 74
E-Mail: mpolito [a] ethz[.]ch

URL

 
In your contacts, please refer to myScience.ch
and reference edu.myScience.ch/id803