continuing education


CAS Klinische Pharmazie

     
OrganiserEidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
Weiterbildungszertifikat / Certificate of Advanced Studies
LocationZürich, Zurich region, Switzerland

Certificates of Advanced Studies


Die CAS Programme dienen der Vertiefung oder der interdisziplinären Erweiterung der fachlichen Fähigkeiten. Sie richten sich an berufstätige Hochschulabsolventen/innen, die sich beruflich weiterentwickeln oder spezialisieren wollen. Sie umfassen mindestens 10 ECTS-Kreditpunkte und 150 Kontaktstunden und können eine schriftliche Projekt- oder Abschlussarbeit beinhalten. Sie sind in Blockkursen oder wöchentlichen Kurstagen organisiert und dauern zwischen einem und zwei Jahren.

Das dreisemestrige berufsbegleitende CAS Klinische Pharmazie vermittelt das theoretische Wissen und die Arbeitsmethoden der Klinischen Pharmazie. Es behandelt die Themenschwerpunkte patientenorientierte Pharmazie und klinische Dienstleistungen. Einzelne Themenbereiche sind Kardiologie, Endokrinologie, Nephrologie, Gastroenterologie, Infektiologie u.a. Es werden wichtige Krankheitsbilder vorgestellt und Therapierichtlinien und deren pharmazeutische Besonderheiten zur Umsetzung besprochen.

Das CAS bietet für Personen im Weiterbildungsprogramm zum Fähigkeitsausweis FPH in Klinischer Pharmazie die geforderten theoretischen Module. Für Offizinapothekerinnen, Offizinapotheker bietet dieser Lehrgang einen Einstieg in die klinische Pharmazie.

Das ’CAS Klinische Pharmazie’ ist Teil des ’Diploma of Advanced Studies (DAS) in Spitalpharmazie’, kann aber unabhängig von diesem absolviert werden.
  • Theoretischer Teil: 14.5 Tage Präsenzunterricht und Selbststudium
  • Praktischer Teil: 10 Arbeitstage gegen Ende des Lehrganges in einer Spitalapotheke unter Anleitung eines erfahrenen klinischen Pharmazeuten
  • Abschluss des Lehrganges mit einer mündlichen Prüfung

    Pharmazeutinnen und Pharmazeuten mit einem anerkannten Hochschulabschluss auf Masterstufe. Personen in Weiterbildung FPH Spitalpharmazie, FPH Offizinpharmazie und/oder FPH klinische Pharmazie.

    Der Studiengang mit Start Januar 2019 ist bereits ausgebucht. Aufgrund der grossen Nachfrage wird es eventuell einen weiteren Studiengang ab Sommer/Herbst 2019 geben.

    Universität Basel, Weiterbildung Pharmazie, Esther Indra, Giornicostrasse 211, 4059 Basel, Telefon 0041 (0)61 515 66 57 , Mobil 0041 (0)79 697 78 26

E-Mail: esther.indra [a] unibas[.]ch

URL

 
In your contacts, please refer to myScience.ch
and reference edu.myScience.ch/id819