CAS Commodity Professional

LieuLuzern, Central Switzerland, Suisse
CatégorieÉconomie
Formation
typeCAS

In der Weiterbildung CAS Commodity Professional lernen Sie, Ihr profundes Verständnis der Rohstoffbranche und ihrer Eigenheiten zu verfeinern. Das CAS-Programm bereitet Sie vorzüglich auf eine Spezialisten- oder leitende Funktion in der Branche vor.

Auf dieser Seite finden Sie folgende Themen:


Was ist der Inhalt dieser Weiterbildung -
In einem entspannten Lernklima erlangen Rohstofffachpersonen ein profundes Verständnis der Rohstoffbranche und ihrer Merkmale. Im Lehrgang vermitteln Ihnen renommierte Gastdozierende spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten für Ihre tägliche Arbeit und verbinden theoretisches Wissen mit essenziellen Lernerfahrungen. Der Unterricht findet auf Englisch statt ( siehe Version auf Englisch ). Überdies lernen Sie, komplexe Zusammenhänge, Partnerinnen, Partner, Kundinnen und Kunden besser zu verstehen. Mit dem Studium sind Sie bereit für eine Spezialisten- oder leitende Funktion in der Rohstoffbranche in der Schweiz oder international. Schwerpunkte bilden Rohstoffhandel, -investitionen, -gewinnung, Energie, Ölhandel, Riskmanagement, Fracht, Transport, Handelsfinanzierung, Strategien, Wertschöpfungskette, geopolitische Dynamik.

Dieser praxisorientierte Lehrgang in Commodity ist eine Kooperation zwischen der Hochschule Luzern (HSLU), dem Commodity Club Switzerland (CC), der und der Zug Commodity Association (ZCA).

Welchen Abschluss erhalten Sie -
Als Absolvierende erhalten Sie das Certificate of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Commodity Professional.

Welches ist die Zielgruppe des CAS -
Mit diesem zukunftsorientierten Studium sprechen wir primär an:

  • Fach- und Führungskräfte von Unternehmen der Rohstoffindustrie, die den Wunsch haben, sich im Rohstoffhandel weiterzubilden
  • Mitarbeitende oder Manager von Dienstleistungsunternehmen der Rohstoffbranche wie zum Beispiel Audit, Recht, Transport, Riskmanagement, Versicherung

Was sind die Ziele des CAS -
Im Zentrum stehen die folgenden Ziele:

Die Weiterbildung versetzt Sie in die Lage, ein tiefes Wissen über die Rohstoffindustrie und ihre Merkmale zu erwerben und entwickeln. Wir verleihen Ihnen die Fähigkeiten, um Ihre Kundinnen und Kunden besser zu verstehen und Ihre Kenntnisse und Erfahrungen adäquat umzusetzen.

Was sind die Aufnahmekriterien -
Die Aufnahme in ein CAS-, DAS- oder MAS-Programm setzt einen Tertiärabschluss (Abschluss einer Hochschule oder der Höheren Berufsbildung HBB) voraus. Personen mit einem Hochschul-Abschluss müssen über 2 Jahre Berufserfahrung verfügen. Personen mit einem Abschluss der Höheren Berufsbildung müssen über mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in einem für die Weiterbildung relevanten Berufsfeld verfügen. Der Unterricht findet auf Englisch statt. Aus diesem Grund ist es essenziell, dass Sie Englisch soweit beherrschen, um dem Unterricht zu folgen, die Texte zu verstehen und sich zu verständigen. Falls Sie Fragen zur Zulassung haben oder weitere Informationen wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit den Studienleiter Ramon Garcia auf.

Wie kann ich ohne das Absolvieren von Leistungsnachweisen teilnehmen -
Der CAS Commodity Professional und seine Module richten sich auch an qualifizierte Interessenten, welche nicht über einen Tertiärabschluss verfügen. Diese Erweiterung zielt darauf ab, das Programm einer breiteren Zielgruppe zugänglich zu machen.

Details zum erweiterten Zugang:

  • Zielgruppe: Dieses Angebot richtet sich an Personen, die ein starkes Interesse am Rohstoffhandel haben, aber nicht über einen Tertiärabschluss verfügen.
  • Kursinhalt: Teilnehmende erhalten Zugang zu denselben hochwertigen Modulen und Lerninhalten, die von unseren renommierten Dozenten geleitet werden.
  • Zertifizierung: Statt des CAS-Zertifikats erhalten die Teilnehmer eine offizielle Teilnahmebestätigung der Hochschule Luzern.
  • Prüfungen: Es werden keine Prüfungen abgelegt, was eine fokussierte und praxisorientierte Lernerfahrung ermöglicht.
  • Kosten: Bei einer Teilnahme ohne das Absolvieren von Leistungsnachweisen reduzieren sich die Kursgebühren um 10%.
  • Anmeldung und weitere Informationen: Interessentinnen und Interessenten können sich direkt über unsere Webseite anmelden oder sich für weitere Informationen an die Studienleitung wenden. Die Studienleitung entscheidet über die Aufnahme in den Kurs.

Wie ist das CAS-Programm aufgebaut -
Wir teilen den Lehrgang in sechs Module auf:

  • Grundlagen des Rohstoffhandels und der geopolitischen Dynamik
  • Rohstoffe innerhalb der Wertschöpfungskette
  • Lieferung und Transport
  • Handelsfinanzierung
  • Grundlagen des Riskmanagements
  • Rechtliche Aspekte und Regelkonformität

Wo findet die Weiterbildung statt -
Das CAS Commodity Professional findet in Rotkreuz statt.

Das Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ befindet sich am Bahnhof in Rotkreuz im Kanton Zug.

Hochschule Luzern - Wirtschaft
Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ
Campus Zug-Rotkreuz, Suurstoffi 1
CH-6343 Rotkreuz

Telefonnummer: 0041 (0)41 757 67 67
E-Mail-Adresse: ifz [a] hslu[.]ch
Internet: ?url=www.hslu.ch%2Fifz&module=edu&id=3898" target="_blank" rel="nofollow">?url=www.hslu.ch%2Fifz&module=edu&id=3898" target="_blank" rel="nofollow">www.hslu.ch/ifz

Das IFZ ist mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Wir stimmen die Unterrichtszeiten auf die Zugverbindungen ab. Die Züge verkehren den ganzen Tag auf der Achse Zürich-Luzern. Vom Bahnhof Rotkreuz aus erreichen Sie das IFZ zu Fuss in weniger als fünf Minuten. Hier finden Sie die Zugverbindungen .

Wann sind die Unterrichtszeiten der Weiterbildung -
Der Unterricht findet an drei Tagen pro Monat statt.

  • Donnerstag: 09:45 bis 18:00 Uhr
  • Freitag: 08:20 bis 17:50 Uhr
  • Samstag: 08:20 bis 12:35 Uhr (Rotkreuz)

Wie lange dauert die Weiterbildung -
Die Dauer des Studiengangs beträgt sechs Monate.

Wann startet das Studium des Certificate of Advanced Studies -
Am 23. Mai 2024 startet das nächste CAS Commodity Professional. Melden Sie sich jetzt oder bis am 22. April 204 an.

Programmstart

23. Mai 2024

Anmeldeschluss

22. April 2024

Dauer

6 Monate

Kosten

CHF 9’800.-

Info-Veranstaltungen

Veranstaltungsort

Hochschule Luzern - Wirtschaft, Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

Campus Zug-Rotkreuz, Suurstoffi 1
6343 Rotkreuz

Auf Google Maps anzeigen

Dans votre inscription, veuillez vous référer à myScience.ch et indiquer la référence edu.myScience.ch/id3898



Offres d'emplois dans ce domaine