Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (PostDoc) «Landschaft» (60-80%)

 
Universität Liechtenstein
Institut für Architektur und Raumentwicklung

Parution
Lieu de travailVaduz, Toutes les régions, Liechtenstein
Catégorie
Fonction
Taux d'occupation
60% - 80%

Die Universität Liechtenstein ist eine staatliche Hochschule mit den Schwerpunkten Architektur und Raumentwicklung sowie Wirtschaftswissenschaften (Entrepreneurship, Finance, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht). Die inhaltliche Fokussierung richtet sich eng auf die Bedürfnisse der Gesellschaft, Politik und Wirtschaft Liechtensteins sowie der angrenzenden Region aus.

Am Institut für Architektur und Raumentwicklung ist zum 1. Januar 2021 oder nach Vereinbarung folgende neue Position zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (PostDoc) «Landschaft» (60-80%)

Description

Das Institut für Architektur und Raumentwicklung verfolgt ein wahrnehmungs- und gebrauchsorientiertes Landschaftsverständnis. Vor dem Hintergrund der raumplanerischen Herausforderungen des Alpenrheintals gilt es, die Siedlungsentwicklung nach Innen von der Landschaft aus voranzutreiben. Zukünftigen Architektinnen und Architekten ist die Bedeutung von Themen wie Biodiversität oder klimaresilientem Stadtumbau für den Entwurf zu vermitteln. Durch die ausgeschriebene Stelle soll der bestehende Instituts-Schwerpunkt «Landscape» auch in der Forschung gestärkt werden.

Exigences

Wir suchen Kandidaten und Kandidatinnen mit mehrjähriger Erfahrung in Lehre, Forschung und Praxis in den Bereichen Landschaftsarchitektur, Freiraumgestaltung oder Raumplanung. Voraussetzung für eine Bewerbung ist ein Universitäts- oder Hochschulabschluss (Master, Diplom) in Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung, aber auch Abschlüsse in Raumplanung, Städtebau oder Architektur sind möglich. Eine abgeschlossene Doktorarbeit in den skizzierten Themenfeldern wird vorausgesetzt.
Ein Bewusstsein für die soziale Verantwortung von Architekten und Architektinnen sowie Raumplanerinnen und Raumplanern werden ebenso erwartet wie ein Interesse am interdisziplinären, massstabsübergreifenden und anwendungsorientierten Denken und Arbeiten. Das Arbeitsfeld umfasst sowohl die entwurfsorientierte Lehre als auch eine grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung. Die Fähigkeit zur Einwerbung von Drittmitteln und Leitung von Forschungsprojekten, sowie die Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung sind Teil des Aufgabenportfolios. Von den Kandidatinnen und Kandidaten wird ein hervorragendes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch (C1) erwartet.

Die Stelle versteht sich als Qualifizierungsstelle im Rahmen einer wissenschaftlichen Karriereentwicklung. Sie ist auf drei Jahre befristet, eine Verlängerung um maximal weitere zwei Jahre ist möglich.

Nous offrons

Nebst einem Arbeitsort in einer sehr lebenswerten Region, bieten wir grossen Gestaltungsspielraum, vielseitige Aufgaben in einem persönlichen Arbeitsumfeld und attraktive Anstellungsbedingungen. Die Universität Liechtenstein strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und freut sich über die Bewerbung von qualifizierten Frauen.

Contact et adresse

Ihre Online-Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf sowie Projektbeispielen richten Sie bitte in elektronischer Version bis 15. Oktober 2020 über jobs.uni.li an: Universität Liechtenstein, z.H. Mag. Christoph Jenny, Leiter Human Resources.

Kontakt und detaillierte Informationen:
Anne Brandl, Professorin für Raumentwicklung am Institut für Architektur und Raumentwicklung, Universität Liechtenstein
anne.brandluni.li, T.: +423 265 11 22

Web

 
Lors de votre postulation, veuillez vous référer à myScience.ch et à la référence JobID 48720.