Massentaugliche Elektromobilität mit Heimladestation von ABB

Nachhaltige Verkehrslösungen spielen eine zentrale Rolle für die «Mission to Zero for smart cities» des Geschäftsbereichs Elektrifizierung von ABB. Der Wegbereiter für digitale Technologien stellt nun die neuste Erweiterung seines E-Mobilitäts-Portfolios vor.

Branchenanalysten gehen schon lange davon aus, dass im Jahr 2020 ein Wendepunkt in Sachen Elektromobilität erreicht wird. Prognosen zufolge steigt der weltweite Anteil von Elektroautos 2020* auf mindestens drei Prozent und bis 2040** auf über 50 Prozent.

Als weltweit führender Anbieterin von nachhaltigen Verkehrslösungen hat ABB jetzt ihre neue Terra ACWallbox auf den Markt gebracht. Damit unternimmt ABB einen weiteren wichtigen Schritt, um die Verkehrswende in den kommenden zehn Jahren massgeblich voranzutreiben.

Die Wandladestation befriedigt nicht nur die rasant wachsende Nachfrage nach hochwertigen und dennoch kostengünstigen vernetzten EV-Ladegeräten für Privathaushalte und Unternehmen, sondern unterstützt auch die wachsende Zahl der Anwender von erneuerbaren Energien, die ihren eigenen Strom nutzen und den Verbrauch steuern wollen.

Die neue Terra AC-Wallbox ist in Varianten bis 22 Kilowatt verfügbar, um weltweit Kompatibilität mit der Hausund Gebäudeelektrik zu gewährleisten. Die sichere, smarte und nachhaltige Ladelösung unterstützt die «Mission to Zero for smart cities» des Geschäftsbereichs Elektrifizierung von ABB ’ eine Vision für eine emissionsfreie Zukunft für alle.

Die neue Wandladestation wird in den kommenden Monaten in ausgewählten Märkten wie Europa erhältlich sein und ab Mai 2020 weltweit zur Verfügung stehen. Sie kann über das Partnernetz von ABB bestellt werden.

Frank Mühlon, Leiter des globalen ABB-Geschäfts E-mobility Infrastructure Solutions, erläutert: «Drei Trends kommen zusammen und machen eine Verkehrswende notwendig: die Urbanisierung, Digitalisierung und Industrialisierung. Als Marktführer für Gleichstrom-Schnellladelösungen haben wir unsere umfassende Erfahrung nun bei der Entwicklung einer bahnbrechenden AC-Lösung eingesetzt, die Haushalten und Unternehmen eine Aufladung über Nacht oder einen längeren Zeitraum ermöglicht.»

Die Terra AC-Wallbox erfüllt diese Anforderung perfekt. Sie ist leicht zu installieren und zu bedienen und fügt sich nahtlos in den digitalen Lifestyle moderner Verbraucher ein. Dabei gibt sie den Nutzern die Möglichkeit, ihren Energieverbrauch effizient zu steuern und im Sinne heutiger und künftiger Generationen zu einer umweltfreundlicheren Gesellschaft beizutragen.’

Aufgrund ihrer Konnektivität erlaubt die Terra AC-Wallbox Konfigurationen und Softwareupdates über eine spezielle App oder im Fernzugriff über die Cloud. Das sorgt für grosse Flexibilität, minimiert den Bedarf an Eingriffen vor Ort und maximiert Verfügbarkeit und Effizienz.

Jedes Ladegerät ist mit einem hochpräzisen Energiezähler ausgestattet, der in Smart-Building-Energiemanagementsysteme integriert werden kann ’ so ist ein fortgeschrittenes Lastmanagement möglich. Auf diese Weise können Privathaushalte und Unternehmen die Leistung ihrer Anlagen bedarfsgerecht anpassen, um Ladeleistung und Kosteneffizienz zu maximieren.

Weitere Vorteile der Terra AC-Wallbox:

Hochwertige Qualität

  • Zahlreiche Verbindungsoptionen wie WLAN, Bluetooth und Ethernet
  • Das platzsparende Design ermöglicht die Montage an der Wand oder einer Standsäule, die zwei Ladegeräte unterbringen kann («Rücken an Rücken»)
  • Die Terra AC-Wallbox ist mit verschiedenen Anschlüssen erhältlich und dadurch mit der Mehrheit der Elektroautos kompatibel
  • Die Wallbox ist auch bei rauer Witterung gegen Staub und Wasser geschützt, was die Verfügbarkeit und Lebensdauer maximiert

Zukunftssichere Flexibilität

  • Zukunftssicher mit einfacher Software, die über die Benutzer-App aktualisiert wird o Vereinfachte Authentifizierung über RFID oder die App bietet Flexibilität für Anwendungen mit öffentlicher Nutzung
  • Nahtlose Integration in komplementäre Gebäudeautomationslösungen von ABB

Sicherheit und Schutz

  • Von unabhängiger Stelle evaluiert und getestet, um höchste Standards zu erfüllen
  • Strombegrenzungsschutz ermöglicht maximale Ladeleistung ohne unbeabsichtigtes Auslösen
  • Sicherheit für Benutzer und Fahrzeuge durch integrierten Erdschlussund Éberspannungsschutz

ABB ist weltweit führend bei der Infrastruktur für Elektrofahrzeuge und bietet die gesamte Palette an Ladeund Elektrifizierungslösungen für Elektroautos, Elektround Hybridbusse sowie für Schiffe und Eisenbahnen an. ABB ist bereits seit 2010 auf dem Markt für EV-Ladestationen aktiv und hat bis heute mehr als 13’000 Gleichstrom-Schnellladegeräte in über 80 Ländern verkauft. Für ihren Beitrag zur Förderung von nachhaltigen Verkehrslösungen auf internationaler Ebene wurde ABB unlängst mit dem Global E-mobility Leader 2019 Award ausgezeichnet. Seit Januar 2018 ist ABB Titelpartner der ABB FIA Formel E Meisterschaft, der einzigen rein elektrischen internationalen Motorsport-Rennserie der Welt. Sie präsentiert wegweisende Entwicklungen in einem wettbewerbsbetonten Umfeld und treibt so den Fortschritt der E-Mobilitätstechnologie voran.

* LMC Global Light Vehicle Sales Update 2019
**Electric Vehicle Outlook 2019 von BNEF

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein Technologieführer bei der digitalen Transformation von Industrien. Aufbauend auf einer über 130-jährigen, durch Innovationen geprägten Geschichte, hat ABB vier kundenorientierte, weltweit führende Geschäftsbereiche: Elektrifizierung, Industrieautomation, Antriebstechnik und Robotik & Fertigungsautomation, die durch die Digitalplattform ABB Abilityâ„¢ unterstützt werden. Das Stromnetzgeschäft von ABB wird 2020 an Hitachi verkauft. ABB ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 144’ www.abb.com


Ce site utilise des cookies et des outils d'analyse pour améliorer la convivialité du site. Plus d'informations. |