chercher

    Restreindre:
    Pages
    Événements
    Emplois
    Formation
    Annuaire
    En Bref
    Actualités


    Résultats 61 - 80 de 898 pour "wasser". (0.03 sec.)

    Start up speichert Sonnenenergie in Kapseln
    Remo Waser und Simon Maranda entwickeln eine Methode, um Sonnenenergie effizient
    Actu en bref - 9 Mar 2020
    Innovation

    Simon Maranda und Remo Waser sorgen dafür, dass Solarenergie bis in die Nacht gespeichert werden kann: Sie erfanden eine Kapsel mit besonderen Fähigkeiten und gründeten dazu auch noch ein erfolgreiches Start-up. Die beiden Absolventen räumen seither Preise ab und werden noch in diesem Jahr zwei Pilotanlagen realisieren.
    Legionellen Bekämpfung in der Schweiz intensiviert Neues Projekt «LeCo» lanciert
    Eine Elektronenmikroskop-Aufnahme von Bakteriengemeinschaften in einem Duschschl
    Actu en bref - 3 Mar 2020
    Santé - Environnement

    In der Schweiz häufen sich die Fälle der Legionärskrankheit: 582 Fälle der schweren Lungenentzündung registrierte das Bundesamt für Gesundheit (BAG) im vergangenen Jahr.
    Klimawandel beeinflusst städtische Entwässerungssysteme

    Actualités - 27 Feb 2020
    Environnement

    Städtische Entwässerungssysteme beinhalten unzählige Kilometer unterirdischer Rohre, die Wasser möglichst schnell und vollständig aus dem urbanen Raum abführen.
    Physiker/in, Ingenieur/in Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau o. ä. Promotion: Experimentelle Erfassung turbulenter Geschwindigkeits- und Temper
    Offre d'emploi - 24 Feb 2020 [archive] - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) - Göttingen
    Physique - Génie mécanique

    Ihrer Arbeit sind optische Strömungsmessungen in einer mit Wasser gefüllten kubischen Konvektionszelle mittels kombinierter Particle
    Preisfeier des Berner Umwelt Forschungspreises 2019/2020
    Anlässlich des 185. Dies academicus der Universität Bern im Casino in Bern wurde
    Actu en bref - 24 Feb 2020
    Environnement - Politique

    Clau Dermont untersuchte, wie sich die Bevölkerung ihre Meinung zu erneuerbaren Energien bildet. Michael Scheurer zeigte, dass 90 Prozent der Schweizer Auenböden Mikroplastik enthalten. Am 5. März 2020 stellen die beiden Preisträger des Berner Umwelt-Forschungspreises 2019/2020 ihre prämierten Arbeiten vor. Mit dem Preis werden alle zwei Jahre Nachwuchsforschende für herausragende Beiträge im Bereich Umweltwissenschaften und Nachhaltigkeit ausgezeichnet.
    Strenge Grenzwerte stärken den Gewässerschutz
    Actu en bref - 18 Feb 2020
    Environnement

    Pestizide und andere Mikroverunreinigungen können das Trinkwasser verunreinigen und die Lebewesen im Wasser schädigen.
    Kleber für gebrochene Herzen
    Vorbild aus der Natur: Miesmuscheln widerstehen gelassen der stürmischsten Brand
    Actualités - 18 Feb 2020
    Science des matériaux

    Ist der Herzmuskel geschädigt, stellt die Reparatur des stets aktiven Organs eine Herausforderung dar. Empa-Forschende entwickeln daher einen von der Natur inspirierten Gewebekleber, der Defekte im Muskelgewebe wieder perfekt zusammenfügen kann. Sie haben sich dazu die phänomenale Haftfähigkeit von Meeresmuscheln zunutze gemacht.
    In Zukunft noch effizienter mit Wasser und Nährstoffen umgehen
    Actu en bref - 17 Feb 2020
    Environnement - Agronomie/Science alimentaire

    Die Landwirtschaft wird sich an trockene Sommer und nasse Winter anpassen müssen. Agroscope-Fachleute haben deshalb mögliche Szenarien durchgerechnet ' für das aktuelle Klima, die nahe sowie die ferne Zukunft.
    BASF stärkt mit weiterer Investition in Europa globale Führungsposition bei Batteriematerialien für Elektrofahrzeuge
    Actu en bref - 12 Feb 2020
    Économie/Entreprise - Science des matériaux

    Schwarzheide/Deutschland wird Standort für die Produktion von Kathodenmaterialien in Europa Branchenweit führender Energiemix der Anlagen in Deutschland und Finnland senkt CO2-Emissionen über die g
    Smarte Wärme
    Die Unit «Urban Mining and Recycling» im Forschungsgebäude NEST verfügt über zwe
    Actu en bref - 30 Jan 2020
    Informatique

    Können Gebäude von selbst sparen lernen? Forscher der Empa sind davon überzeugt. In einem Experiment fütterten sie eine neue selbstlernende Heizungssteuerung mit Daten aus dem vergangenen Jahr und mit der aktuellen Wettervorhersage. Daraufhin konnte die «smarte» Steuerung das Verhalten des Gebäudes einschätzen und vorausschauend handeln. Ergebnis: mehr Komfort, weniger Energiekosten.
    Grüner Superfood
    ETH Foundation / Das Bild
    Actu en bref - 30 Jan 2020
    Environnement - Agronomie/Science alimentaire

    Die Pioneer Fellows Cyrill Hess und Melanie Binggeli wollen Wasserlinsen für eine gesunde und umweltschonende Ernährung auf den Markt bringen.
    Vegetation der Berggebiete trocknet Alpenflüsse aus
    In einem durchschnittlichen Sommer verdunstet weniger Wasser durch die Vegetatio
    Actualités - 27 Jan 2020
    Environnement

    ETH-Forscher bestätigen ein Paradox: Eine soeben in der Fachzeitschrift «Nature Climate Change» veröffentlichte Studie beweist, dass Pflanzen in höheren Lagen während Dürren nicht verdorren, sondern prächtig gedeihen.
    Die ETH am WEF RETHINKING Creativity
    Das Projekt «Walking Canvas» haucht Leinwänden Leben ein und lässt sie herumwand
    Actu en bref - 24 Jan 2020
    Événement

    Bereits zum vierten Mal präsentierte sich die ETH Zürich vom 21. bis 24. Januar am WEF in Davos. Unter dem Slogan «RETHINKING Creativity» widmete sich die diesjährige Ausstellung den Schnittstellen zwischen Kunst und Wissenschaft. Beide werden von der menschlichen Kreativität angetrieben.
    Neue Erosionsrisikokarten sind online
    Actu en bref - 23 Jan 2020
    Sciences de la Terre - Agronomie/Science alimentaire

    Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) und das Bundesamt für Umwelt (BAFU) haben den Universitäten Bern und Basel in Zusammenarbeit mit Agroscope Reckenholz den Auftrag gegeben, die Erosionsrisikokarte der Schweiz zu überarbeiten.
    Wie Kreativität die fünfte industrielle Revolution inspiriert
    ETH Zurich / Frank Hyde-Antwi, Pierre Rebetez
    Actu en bref - 17 Jan 2020
    Événement - Innovation

    Beim Weltwirtschaftsforum 2020 in Davos ist die ETH Zürich mit RETHINKING CREATIVITY präsent. Die interaktive Ausstellung veranschaulicht anhand von fünf Prototypen, wie wichtig Kreativität für wissenschaftliche Erkenntnisse und technologische Innovationen ist.
    Vernetztes Heizen mit Abwärme als ökologische Lösung
    Actu en bref - 17 Jan 2020
    Environnement - Administration

    Der Schweizer Gebäudepark könnte ökologisch viel nachhaltiger beheizt und gekühlt werden, als es jetzt der Fall ist.
    Bewässerung dämpft Hitzeexetreme

    Actualités - 15 Jan 2020
    Environnement

    Forschende der ETH Zürich und weiterer Universitäten fanden Hinweise darauf, dass intensive künstliche Bewässerung in Landwirtschafts­regionen Hitzeereignisse, die durch den Klimawandel verstärkt werden, abfedert. Besonders stark ausgeprägt ist der Effekt in Südasien.
    Ein 18 Karat Nugget aus Plastik
    Sieht einem echten Nugget verblüffend ähnlich: 18-Karat-Gold, dessen Trägermater
    Actu en bref - 10 Jan 2020
    Science des matériaux

    ETH-Forschende stellten 18-karätiges Gold her, das sehr leicht ist. Grundlage ist eine Matrix aus Plastik, welche metallische Legierungselemente ersetzt.
    Neuartiges Verbandmaterial wirkt blutstillend und verklebt nicht
    Fördert die Heilung und lässt sich später leicht wieder abziehen: Der neuartige
    Actualités - 9 Jan 2020
    Science des matériaux - Santé

    Forschende der ETH Zürich und der National University of Singapore entwickelten einen neuartigen Wundverband, der blutstillend wirkt und nicht mit der Wunde verklebt. Damit vereinen die Wissenschaftler die beiden Eigenschaften zum ersten Mal in einem Material.
    Gut lackierte Geigen spielen länger
    Empa-Forscherin Sarah Louise Lämmlein und PSI-Forscher David Mannes aus der Grup
    Actualités - 9 Jan 2020
    Physique

    Aufs Lackieren einer Geige sollte man nicht verzichten, raten Schweizer Forschende in einer neuen Studie im Fachblatt «Scientific Reports».