Attenzione: this advert is not valid anymore. ()

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in SNF-Projekt „Erwerbstätige mit zu pflegenden älteren Angehörigen“ (60 %)

 
Pubblicato
Posto di lavoroOlten, Von Rollstrasse 10, Svizzera nordoccidentale, Svizzera
Categoria
Posizione
Duratabefristet bis 30.11.2024
Tasso di occupazione
60%
Job StartStellenbeginn per 01.01.2023 oder nach Vereinbarung

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in SNF-Projekt „Erwerbstätige mit zu pflegenden älteren Angehörigen“ (60 %)

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Institut Integration und Partizipation

Flexibilität, Gestaltungsfreiraum, Kreativität, Interdisziplinarität - so arbeiten wir

Descrizione

Ihre Aufgaben: Sie sind im durch den SNF-geförderten Projekt „Combining employment with informal care for the aged (COMBECA)“ tätig. Dieses wird in Kooperation mit der Forschungs- und Beratungs­stelle Arbeits­welt (FORBA) und der Universität Wien vom 1. April 2021 bis zum 30. November 2024 durchgeführt. Sie übernehmen Mitverantwortung für die Realisierung des Projekts. Zu ihren Aufgaben zählen:
  • das Gesamt­projekt koordinieren und die Projekt­leitung unterstützen
  • Verantwortung für die Durchführung der qualitativen Daten­erhebung übernehmen, insbesondere qualitative Einzel­interviews sowie Fokus­gruppen­diskussionen leiten und im Rahmen der Betriebs­fall­studien auswerten
  • die Online-Befragung der Mitarbeitenden durchführen und Erhebungs­instrumente für die schweiz­weite repräsentative Unternehmens­befragung entwickeln
  • Publikationen und Präsentationen für die professional und scientific community verfassen
  • beim Transfer der Ergebnisse in die Praxis mitwirken

Requisiti

Ihr Profil: Sie sind eine kommunikative, zuverlässige und selbstständige Persönlichkeit mit Freude an der Zusammen­arbeit in einem internationalen, interdisziplinär zusammen­gesetzten Team. Sie verfügen über eine Promotion oder einen Master-Abschluss mit mehrjähriger Forschungs­erfahrung in Sozialer Arbeit oder einer anderen sozial­wissenschaftlichen Disziplin. Ihr Profil zeichnet sich zudem aus durch:
  • sehr gute Kenntnisse der quantitativen und qualitativen Forschungs­methoden, des Forschungs­standes zu Erwerbs­arbeit und pflegenden Angehörigen sowie sozial­wissenschaftlichen Theorien in Bezug auf Arbeit und Gesundheit
  • gutes Fach­wissen zum sozial­rechtlichen System und der arbeits­rechtlichen Bedingungen in der Schweiz
  • Erfahrung in der Organisation und Durchführung quantitativer und/oder qualitativer Forschungs­projekte sowie in einem Handlungs­feld der Sozialen Arbeit

Offriamo

Ihre Perspektiven:
Unsere attraktiven Anstellungsbedingungen umfassen eine hohe Flexibilität bezüglich Arbeitszeiten und -ort. In der Zusammenarbeit werden an der Hochschule eine Kultur des Dialogs sowie eine transparente Kommunikation gepflegt, die von Wertschätzung und Vertrauen geprägt ist. Gestaltungs- und Handlungsspielräume betrachten wir als wichtige Ressourcen für Innovationen. Zudem werden die Vielfalt und Unterschiedlichkeit von Mitarbeitenden und Studierenden als Stärken der Hochschule gelebt.

Contatto e indirizzo

Noch Fragen? Zur Stelle:

Prof. Dr. Thomas Geisen, Dozent, Kontakt: +41 62 957 20 57

Zum Bewerbungsprozess:

Antigona Jahiri, Personalverantwortliche, Kontakt: +41 62 957 23 94

Gehören Sie bald zu unserem Team? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Web

 
Attenzione: this advert is not valid anymore. ()
Nella tua domanda, fai riferimento a myScience.ch e riferimento JobID 58674.

Questo sito utilizza cookie e strumenti di analisi per migliorare l'usabilità del sito. Maggiori informazioni. |