Doktorandenstelle im Bereich Waldpolitik

     
EmployerEidgenossische Technische Hochschule Zürich, ETHZ
Published
WorkplaceZurich, Zurich region, Switzerland
CategoryEnvironment / Sustainable Development
Politics
PositionJunior Researcher / PhD Position

Description

In der Forschungsgruppe Politik Natürlicher Ressourcen (?url=www.narp.ethz.ch&module=jobs&id=37676" target="_blank" rel="nofollow">www.narp.ethz.ch), Lehrstuhl Klimaschutz- und Anpassung am Institut für Umweltentscheidungen der ETH Zürich ist ab 1. Februar 2018 folgende Stelle zu besetzen

Das Dissertationsprojekt wird von Dr. Jerylee Wilkes-Allemann betreut und ist Teil des Forschungsprojekts ,,Nature-Society-Interplay: Multifunctional forest management in Switzerland", welches in Zusammenarbeit mit der Berner Fachhochschule, Hochschule für Agrar, Forst- und Lebenswissenschaften (HAFL) durchgeführt wird. Konzeptionell wird sich die Dissertation mit einer politikwissenschaftlichen Fragestellung im Umweltbereich beschäftigen, wobei der Fokus auf die Waldpolitik gelegt wird. Verschiedene Fallstudien werden vergleichend analysiert. Die Datenerhebung erfolgt anhand qualitativer Erhebungen beispielsweise durch Fokusgruppengespräche und Interviews. Im Zentrum der empirischen Analyse stehen Regulierungen zur Landnutzung in städtischen Agglomerationen, mit einem spezifischen Fokus auf die Regulierung des Raumes Wald.

Bewerber*innen verfügen über einen Masterabschluss in Umweltwissenschaften (mit Fokus auf Natur-Gesellschaft oder Mensch-Umwelt Interaktionen), Politikwissenschaften oder Policy Analyse. Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache fliessend in Wort und Schrift. Französischkenntnisse sind ein zusätzlicher Vorteil. Bewerber*innen sollen ein Interesse an konzeptueller Arbeit im Bereich der Policy Analyse mitbringen sowie fähig und motiviert sein qualitativ zu forschen. Wenn Sie interessiert sind, in einer interdisziplinären Forschungsgruppe, zu einem vielschichtigen, aktuellen Forschungsthema und an einer ausgezeichneten Forschungseinrichtung wie der ETH Zürich zu arbeiten, dann freuen wir uns von Ihnen zu hören. Frauen sind besonders aufgefordert sich zu bewerben. Die Anstellung ist auf drei Jahre befristet und der bevorzugte Anstellungsbeginn ist Februar 2018.

Web
 
In your application, please refer to myScience.ch
and reference  JobID 37676.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org

 
 
Jobs listed on