Praktikant/in in Fischökologie

     
EmployerEAWAG
Published
Closing Date
WorkplaceDübendorf, Zurich region, Switzerland
CategoryEnvironment / Sustainable Development
Life Sciences
PositionTrainee

Description

Die Eawag ist das international vernetzte Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs (Eidgenössische Technische Hochschulen Schweiz). Sie betreibt Forschung, engagiert sich in der Ausbildung und ist im Bereich der fachspezifischen Beratung tätig. Damit verfolgt sie zwei parallele Ziele: den unmittelbaren menschlichen Bedarf an Wasser zu decken sowie die Funktionsfähigkeit und den Fortbestand aquatischer Ökosysteme zu erhalten.

Die Forschungsabteilung Fischökologie und Evolution (FishEc) in Kastanienbaum sucht für 3-6 Monate ab Februar 2018 eine/n

Praktikant/in in Fischökologie

In der Gruppe für Flussfisch-Ökologie untersuchen wir die Ökologie und Evolution von Fischen in Flussökosystemen. Wir arbeiten hauptsächlich an der Schnittstelle zwischen Ökologie und Evolution und stellen immer wieder fest, dass diese beiden traditionell getrennten Disziplinen voneinander abhängen. Im Detail arbeiten wir an lokaler Anpassung, adaptiver und neutraler Diversifizierung, Fischmigration und Flussfisch-Biodiversität auf der genetischen, phänotypischen und gemeinschaftlichen Ebene. Das übergeordnete Ziel unserer Arbeit ist die Erforschung der Interaktionen und potenziellen Rückkoppelungen zwischen Ökologie und Evolution.

Wir suchen eine/n Praktikant/in für Forschungsprojekte über Wanderungen von Forellen zwischen Fliessgewässer und See und über ökologische Diversität von Fischen in Fliessgewässern. Ein Ziel dieser Studien ist es, Bachspezifische Migrationsmuster von Forellen zu beschreiben. Die Studie wird sowohl Vergleiche innerhalb von Bächen, also warum einige Individuen migrieren, während andere im Bach bleiben, und Vergleiche zwischen den Bächen, also warum mehr Individuen aus bestimmten Bächen als aus anderen wandern, ermöglichen. Die Studie wird auch eine Analyse der differentiellen Migration beinhalten, also warum sich Grösse und Alter bei der Migration sowie Aufenthaltsdauer im See zwischen Individuen unterscheidet. Zusätzlich werden wir evaluieren warum einige Individuen eine andere Ernährungsweise als andere Individuen haben.

Voraussetzung für die Bewerbung ist die Immatrikulation an einer Hochschule oder Fachhochschule, idealerweise Studiengang Biologie, Umweltnaturwissenschaften, Umweltingenieur etc. (Bachelorstudium oder Masterstudium, jedoch noch nicht abgeschlossen).

Ihre Aufgabe ist hauptsächlich die Unterstützung bei der Datenerfassung im Feld und Laboranalysen von eingesammelten Fischen. Dies beinhaltet die Hilfe bei elektrischen Abfischungen, Markierung von Fischen, Habitat Kartierung und Überwachung der Fischwanderung (im Feld), sowie Nahrungs-, Isotopen- und morphologische Analysen (im Labor).

Zeitraum: ab Februar bis Juli 2018 (Dauer des Praktikums wird vereinbart)

Nähere Informationen über die Eawag finden Sie unter ?url=www.eawag.ch&module=jobs&id=38025" target="_blank" rel="nofollow">www.eawag.ch sowie ?url=www.eawag.ch&module=jobs&id=38025" target="_blank" rel="nofollow">www.eawag.ch/de/ueberuns/arbeiten/anstellung . Für Auskünfte steht Ihnen Dr. Jakob Brodersen unter E-Mail jakob.brodersen [at] eawag[.]ch gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt an spannenden Projekten mitzuarbeiten und damit ein abwechslungs- und lehrreiches Praktikum an der Eawag zu absolvieren? Sind Sie interessiert an Gewässer- und Fischbiologie, Umweltmanagement, Naturschutz und arbeiteten Sie gerne im Freien? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inklusive Lebenslauf.

Deadline für Bewerbungen ist der 7. Dezember 2017. Bitte reichen Sie diese ausschliesslich über unser Online-Bewerbungsportal ein. Mit einem Klick auf den nachfolgenden Button gelangen Sie direkt zum Bewerbungsformular.

Web
In your application, please refer to myScience.ch
and reference  JobID 38025.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org