Postdoktorand(in) im Bereich Politik und Digitalisierung

     
Employer
Published
WorkplaceDübendorf, Zurich region, Switzerland
Category
Position

Description

Die Eawag ist das international vernetzte Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs (Eidgenössische Technische Hochschulen Schweiz). Sie betreibt Forschung, engagiert sich in der Ausbildung und ist im Bereich der fachspezifischen Beratung tätig. Damit verfolgt sie zwei parallele Ziele: den unmittelbaren menschlichen Bedarf an Wasser zu decken sowie die Funktionsfähigkeit und den Fortbestand aquatischer Ökosysteme zu erhalten.

Für unsere Forschungsabteilung Umweltsozialwissenschaften (ESS) suchen wir eine(n)

Die Anstellung findet im Rahmen des intern finanzierten und praxisorientierten Forschungsprojektes "Digital Innovation for Municipal Projects - the PlaNet Tool for Participatory Project Management" statt. Wollen Gemeinden infrastrukturbasierte Projekte wie die Zusammenschliessung von Abwasserreinigungsanlagen oder neue Verkehrsführungen umsetzen, arbeiten sie mit einer Vielzahl von verschiedenen Akteuren zusammen. Einige dieser Akteure sind wichtige Partner, andere können ein Projekt als Gegner blockieren. Das Online-Tool "PlaNet" bietet den Gemeinden webbasierte Hilfe, um alle wichtigen Akteure von Anfang an zu identifizieren und einzubinden. Das Forschungsprojekt analysiert a) wieso GemeindevertreterInnen und ProjektleiterInnen auf ein solches Online-Tool zurückzugreifen oder nicht, und b) inwiefern die Benutzung eines solchen Tools lokale Planungsprozesse erfolgreicher gestalten kann. Ausserdem soll das Online-Tool gemeinsam mit ProgrammiererInnen weiterentwickelt werden. Das Projekt ist am Schweizerischen Wasserforschungsinstitut Eawag in Dübendorf angesiedelt und wird in Zusammenarbeit mit der Universität Bern und Praxispartnern durchgeführt.

Ihr Profil

KandidatInnen sollen vertiefte Kenntnisse mit verschiedenen Ansätzen und Methoden der Policy Analyse und der Governance Literatur haben. Sie sollen ein besonderes Interesse an lokalen Entscheidungsprozessen sowie der Umwelt- und Infrastruktur-Politik haben. Sie müssen im Besitz eines Doktorats in Politikwissenschaft, Public Policy oder einem umweltsozialwissenschaftlichen Fach sein. Vorkenntnisse in den Bereichen Soziale Netzwerkanalyse, Survey-Design oder Datenerhebung aus Interviews sind von Vorteil. Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache werden vorausgesetzt, gute Französischkenntnisse sind von Vorteil.

Sie werden im Rahmen ihres PostDoc Projektes entsprechende Daten erheben und wissenschaftliche Publikationen dazu verfassen. Die/der PostDoc wird in der Forschungsgruppe ,,Politikanalyse und Umweltgovernance" arbeiten, welche in das Departement für Umweltsozialwissenschaften der Eawag sowie in das Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern eingebettet ist. Die Anstellung ist auf zwei Jahre befristet und beginnt vorzugsweise im Mai 2019 oder nach Vereinbarung.

Wir bieten einen modernen Arbeitsplatz, fortschrittliche Anstellungsbedingungen, Weiterbildungsmöglichkeiten und ein vielfältiges Arbeitsspektrum. Die Eawag ist eine moderne Arbeitgeberin bei der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Zentrum stehen. Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern und unterstützen arbeitende Familien. Mehr Informationen über die Eawag und ihre Anstellungsbedingungen finden Sie unter ?url=www.eawag.ch&module=jobs&id=42534" target="_blank" rel="nofollow">www.eawag.ch sowie ?url=http%3A%2F%2Fwww.eawag.ch%2Fde%2Fueberuns%2Farbeiten%2Fanstellung%2F&module=jobs&id=42534" target="_blank" rel="nofollow">www.eawag.ch/de/ueberuns/arbeiten/a nstellung/ .

Fragen zur Stelle können an Dr. Manuel Fischer, Eawag gerichtet werden. E-Mail: manuel.fischer [at] eawag[.]ch . Tel.: 0041 (0)58 765 56 76 (keine Bewerbungen).

Wenn Sie sich gerne mit diesem aktuellen und interessanten Thema im Rahmen der ausgezeichneten Arbeitsbedingungen an der Eawag auseinandersetzen möchten, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen. Die Bewerbungsfrist ist der 31. März 2019. Die Bewerbung (mit Lebenslauf, zwei Empfehlungsschreiben sowie zwei Schreibproben, z.B. Dissertationskapitel, Konferenzartikel oder publizierter Artikel) erfolgt ausschliesslich über das Eawag-Stellenportal; der untenstehende Button leitet Sie zum Bewerbungsformular weiter.
Web
In your application, please refer to myScience.ch
and reference  JobID 42534.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org