Warning: this advert is not valid anymore.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Projektakquisition in den Bereichen Architektur, Städtebau und Architektursoziologie (60-80 %)

     
Employer
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik
Published
Closing Date
WorkplaceMuttenz, North West Switzerland, Switzerland
Category
Position
Duration18 Monate mit Option auf Verlängerung
Occupation rate60% - 80%
Job Start01.11.2019

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. An der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Institut Architektur, ist per 01.11.2019 folgende Stelle mit Arbeitsort Muttenz zu besetzen: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Projektakquisition in den Bereichen Architektur, Städtebau und Architektursoziologie (60–80 %)

Description

Sie unterstützen die Weiterentwicklung der Forschung am Institut Architektur (40–60 %) sowie die Lehre im Fach Architektur­soziologie (20 %). In Zusammenarbeit mit den drei forschungs­verantwortlichen Dozierenden für Architektur-, Bau- und Städtebau­geschichte, Architektur­soziologie und Kultur­landschaft verfassen Sie Forschungs­anträge. Sie beteiligen sich an der Konzeption der entsprechenden Forschungs­projekte, der Recherche und Aufarbeitung von Fachl­iteratur und der Ausarbeitung der Anträge. Zur Vervoll­ständigung Ihres Aufgaben­bereichs engagieren Sie sich mit 20 % inhaltlich und operativ in der Lehre im Fach Architektur­soziologie. Die Stelle ist zunächst befristet auf 18 Monate mit Option auf Verlängerung.

Requirements

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in Architektur, Städte­bau oder einer verwandten Disziplin sowie über mehrjährige Erfahrungen in der Akquisition und allenfalls auch der Umsetzung von Forschungs­projekten. Sie sind daran interessiert, sich mit unterschiedlichen raumrelevanten Themen wissen­schaftlich auseinander­zusetzen und haben ein Flair für interdisziplinäre Frage­stellungen. Die Recherche und Aufarbeitung von Fachliteratur gehören zu Ihrem Alltagsgeschäft. Idealerweise kennen Sie bereits die Forschungslandschaft der Schweiz. Sie sind sicher und gewandt im Gebrauch der deutschen Sprache in Wort und Schrift und haben Freude am Umgang mit Forschungspartnern, Team­kolleginnen und Studierenden. Erfahrungen in der Lehre werden begrüsst, aber nicht vorausgesetzt.

Address

Ihre Bewerbung können Sie Désirée Zoller, HR-Verantwortliche, bis zum 23.08.2019 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Christina Schumacher, Leiterin Forschung am Institut Architektur, T +41 61 228 54 73.

Phone

0041 (0)61 228 54 73

Web

 
Warning: this advert is not valid anymore.
In your application, please refer to myScience.ch and reference JobID 43699.