Warning: this advert is not valid anymore. ()

Professor*in Kinder- und Jugendhilfe mit Schwerpunkt ambulante Hilfen zur Erziehung / Familienbegleitung (80–100 %)

 
Published
Closing Date
WorkplaceMuttenz, North West Switzerland, Switzerland
Category
Position
Occupation rate
80% - 100%
Job Start01.08.2021

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit über 12’500 Studierenden. An der Hochschule für Soziale Arbeit ist per 01.08.2021 folgende Stelle mit Arbeitsort Muttenz zu besetzen: Professor*in Kinder- und Jugendhilfe
mit Schwerpunkt ambulante Hilfen zur Erziehung / Familienbegleitung (80–100 %)

Description

Ihre Aufgaben: Als Professor*in für Kinder- und Jugendhilfe mit Schwerpunkt ambulante Erziehungshilfen und Familienbegleitung wirken Sie massgeblich an der Weiterentwicklung des Themenschwerpunkts Hilfen zur Erziehung mit.
  • In Forschungs- und Entwicklungsprojekten untersuchen Sie Praxisformen sowie Organisations- und Steuerungsstrukturen von ambulanten Hilfen zur Erziehung
  • Sie entwickeln innovative Weiterbildungsangebote für das Handlungsfeld der ambulanten Hilfen zur Erziehung und bringen Ihre Expertise in die Lehre ein
  • Weiterbildung und Lehre stützen Sie gleichermassen auf aktuelle Forschungserkenntnisse wie auf neue Entwicklungen zum kompetenten methodischen Handeln in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Sie suchen die Zusammenarbeit mit Institutionen und Akteuren aus der Praxis und unterstützen Praxisorganisationen bei der Weiterentwicklung von Handlungsformen und Strukturen
  • Sie übernehmen Mitverantwortung für die zukunftsgerichtete Weiterentwicklung des Instituts Kinder- und Jugendhilfe

Requirements

Ihr Profil: Sie sind eine initiative Persönlichkeit mit einer Promotion in Sozialwissenschaften, vorzugsweise in Sozialer Arbeit, sowie Praxiserfahrung im Handlungsfeld Kinder- und Jugendhilfe und zeichnen sich wie folgt aus:
  • Sie haben Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung drittmittelfinanzierter Forschungsprojekte und ausgewiesene Methodenkenntnisse
  • Sie sind mit den Aufgaben der Konzipierung und Leitung von Weiterbildungsangeboten vertraut
  • Sie haben Interesse an innovativen Formen des Austauschs zwischen Wissenschaft und Praxis
  • Sie kennen aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in den Hilfen zur Erziehung (konzeptionelle und methodische Gestaltung, Qualität und Steuerung, Flexibilisierung, Wirksamkeit und Folgen) und haben zu den Hilfen zur Erziehung oder anderen Themen der Kinder- und Jugendhilfe publiziert
  • Sie sind international vernetzt und kennen Strukturen und Entwicklungen der Kinder- und Jugendhilfe in der Schweiz
  • Sie verfügen über qualifizierte Lehrerfahrungen auf Hochschulstufe
  • Sie sind kommunikativ, flexibel und offen und schätzen die Zusammenarbeit in einem engagierten und dynamischen Team

We offer

Unser Angebot: Wir bieten attraktive Anstellungsbedingungen mit hoher Flexibilität bezüglich Arbeitszeiten und Arbeitsort (Jahresarbeitszeit, Teilzeit und Homeoffice) sowie der Möglichkeit des Job-Sharings (Teambewerbung erforderlich). In der Zusammenarbeit pflegen wir eine Kultur des Dialogs und eine offene Kommunikation, die von Wertschätzung und Vertrauen geprägt ist. Gestaltungs- und Handlungsspielräume betrachten wir als wichtige Ressourcen für Innovationen. Wir treten dafür ein, dass die Vielfalt von Mitarbeitenden und Studierenden an unserer Hochschule anerkannt und gelebt werden kann.

Contact and Address

Ihre Bewerbung können Sie Evelyne Christen, Personalverantwortliche, bis zum 31.01.2021 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Stefan Schnurr, Institutsleiter, T +41 61 228 59 72.

Web

 
Warning: this advert is not valid anymore. ()
In your application, please refer to myScience.ch and reference JobID 49489.