Warning: this advert is not valid anymore. ()

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (70%)

 
Published
Closing Date
WorkplaceLuzern, Central Switzerland, Switzerland
Category
Position
Durationbefristet von Mitte April 2021 bis Ende August 2021
Occupation rate
70%
Job StartMitte April 2021

Die Hochschule Luzern - Soziale Arbeit bietet den Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit mit den Studienrichtungen Sozialarbeit, Soziokultur und Sozialpädagogik, Master-Studiengänge sowie attraktive Weiterbildungen an. Praxisorientierte Forschung und Dienstleistungen ergänzen das Angebot des Departements Soziale Arbeit. Es ist eines der sechs Departemente der Hochschule Luzern, an der über 1’800 Mitarbeitende tätig sind und sich rund 11’500 Studierende aus- und weiterbilden.

Für das Kompetenzzentrum Devianz, Gewalt und Opferschutz im Institut für Sozialarbeit und Recht suchen wir als Mutterschaftsvertretung, befristet von Mitte April 2021 bis Ende August 2021, eine/n:

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (70%)

im SNF Projekt «Fürsorgepraxis bei Kindesvernachlässigung: Rekonstruktion und Analyse der Diskurse zu Familie, Erziehung und Mutterschaft»

Description

  • Mitarbeit in einem durch den Schweizerischen Nationalfonds (SNF) finanzierten Projekt zur Fürsorgepraxis bei Kindesvernachlässigung
  • Selbstständiges Arbeiten in der qualitativen Auswertung des französischen Datenmaterials

Requirements

  • Sie haben einen Hochschulabschluss Stufe Master in Sozialer Arbeit, Psychologie, Erziehungswissenschaft, Soziologie, Ethnologie oder in Kulturwissenschaften
  • Sie haben Interesse an einer Arbeit in den Themenfeldern Kindeswohlgefährdung, Entscheidungsprozesse und Geschlechterforschung
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in qualitativen Forschungsmethoden, insbesondere Methoden der qualitativen Datenanalyse (Grounded Theory und Diskursanalyse)
  • Idealerweise sind Sie erfahren im Verfassen von wissenschaftlichen Texten
  • Sie haben ausgezeichnete Französischkenntnisse in Wort und Schrift und sehr gute Deutschkenntnisse
  • Sie sind eine kommunikative und integrative Persönlichkeit und können gut auf unterschiedliche Menschen zugehen
  • Sie können sich gut ins Team integrieren, sind flexibel und arbeiten selbstständig

We offer

  • Spannende und vielseitige, Tätigkeit in einem interdisziplinären Team
  • Einblick in ein laufendes Forschungsprojekt
  • Zeitgemässe Anstellungs- und Arbeitsbedingungen

    Die Anstellung ist befristet.

Contact and Address

Weitere Informationen erhalten Sie von der Projektleitung, Dr. Margot Vogel, Tel. +41 41 367 48 70, E-Mail: margot.vogelhslu.ch oder Susanna Niehaus, Tel. +41 41 367 48 69, E-Mail: susanna.niehaushslu.ch. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter der Projektseite:
https://www.hslu.ch/de-ch/hochschule-luzern/forschung/projekte/detail/?pid=4082

Bitte bewerben Sie sich online über unser Stellenportal www.hslu.ch/jobs.

Die Bewerbungsfrist endet am 14. Februar 2021. Die Vorstellungsgespräche (via Zoom) sind für den 1. März 2021 geplant.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung.

Web

 
Warning: this advert is not valid anymore. ()
In your application, please refer to myScience.ch and reference JobID 51422.