Warning: this advert is not valid anymore. ()

Doktorand*in Englischdidaktik im Projekt TRACE

 
Published
Closing Date
WorkplaceMuttenz, North West Switzerland, Switzerland
Category
Position
DurationDie Stelle ist bis zum 31.03.2024 befristet.
Job Start01.04.2021

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 13’000 Studierenden. Am Institut Sekundarstufe I und II der Pädagogischen Hochschule ist per 01.04.2021 oder nach Vereinbarung folgende Stelle mit Arbeitsort Muttenz zu besetzen: Doktorand*in Englischdidaktik
im Projekt TRACE

Description

Ihre Aufgaben: Das Forschungsprojekt TRACE (Training Assessment Competences in Englisch) befasst sich mit Diagnosekompetenzen von Englischlehrpersonen auf der Sekundarstufe. In einer Reihe von Trainingsstudien wird untersucht, welche Faktoren dazu beitragen, dass Lehrpersonen „argumentative essays“ genau und differenziert beurteilen können. Dazu werden zuerst Expertenurteile für ein Textkorpus erstellt, an denen die Lehrpersonen ihre eigenen Urteile vergleichen können. Dazu wird spezialisierte Software eingesetzt, um die menschlichen Urteile zu objektivieren und die Qualität bestimmter Textaspekte für die Lehrpersonen visuell hervorzuheben. Es wird untersucht, ob solche Trainingsmassnahmen den Lehrpersonen helfen, unterschiedliche Textaspekte besser zu trennen und genauer zu beurteilen. Im Rahmen dieser wissenschaftlichen Mitarbeit soll eine eigene Doktorarbeit mit Bezug auf das Projekt verfasst werden (kumulativ, d. h. 4 wissenschaftliche Artikel). Die Entlohnung erfolgt nach den Ansätzen des Schweizerischen Nationalfonds (SNF). Die Stelle ist bis zum 31.03.2024 befristet. Die Promotion erfolgt über das Institut für Bildungswissenschaften der PH FHNW und der Universität Basel.

Requirements

Ihr Profil: Sie verfügen über einen Studienabschluss in Anglistik bzw. in Erziehungswissenschaften oder in pädagogischer Psychologie und ein starkes Interesse an englischer Sprache. Ein Interesse an computerbasierter Sprachanalyse (corpus linguistics) ist von Vorteil. Sie haben gute forschungs­methodische Kompetenzen und Kenntnisse in empirisch-quantitativen Forschungsmethoden oder sind bereit, sich entsprechend weiterzubilden. Ausserdem besitzen Sie sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikations­fähigkeiten. Erste Berufserfahrung ist von Vorteil.

Contact and Address

Ihre Bewerbung können Sie Nadja Schwarz-Bartuska, Personalverantwortliche, bis zum 23.04.2021 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Stefan Keller, Leiter der Professur Englischdidaktik, Institut Sekundarstufe, T +41 61 228 59 94, E-Mail: stefan.kellerfhnw.ch .

Web

 
Warning: this advert is not valid anymore. ()
In your application, please refer to myScience.ch and reference JobID 52155.