2 Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (60-80 %) für das Projekt Sozialpolitik und Alter

 
Published
WorkplaceMuttenz, Hofackerstrasse 30, North West Switzerland, Switzerland
Category
Position
Durationauf 2 Jahre befristet
Occupation rate
60% - 80%
Job Startper sofort

2 Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen 60-80% für das Projekt Sozialpolitik und Alter

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Insitute für Sozialplanung, organisationaler Wandel und Stadtentwicklung

Lehre, Forschung und Praxis – wir verbinden

Description

Ihre Aufgaben: Für das Projekt „Altern ohne betreuende Familien­angehörige“, welches durch ein Stiftungskonsortium finanziert wird, suchen wir zwei wissenschaftliche Mit­arbeitende. Das Projekt untersucht an fünf Orten in der Schweiz, wie vulnerable ältere Menschen ihren Alltag bewältigen und wie professionelle Hilfsangebote unter­stützende Wirkung entfalten. Methodisch baut das Projekt auf zwei Zugangsweisen auf: Eine qualitative Analyse fokussiert auf ältere Menschen und stellt deren Lebens­alltag in den Vordergrund. Hier werden über Methoden qualitativer Inhaltsanalyse von Interviews und begleitender Beobachtung Antworten zur Wahrnehmung des Alltags sowie über Bewältigungsstrategien bei herausfordernden Kontexten des Alltags ohne die Unterstützung durch betreuende Familienangehörige erwartet. Eine Online-Befragung bei den Anbietern von Unterstützungsleistungen im Alter soll die An­gebots­land­schaft sowohl auf der regionalen als auch lokalen Ebene erfassen, Formen der Kooperation und Koordination sichtbar machen und Schlüsse für eine massstabsgerechte und zie­lgruppen­sensible Hilfestruktur zulassen. Die Ergebnisse werden laufend in die Praxis eingebracht, an Tagungen vorgestellt und in Publikationen adressatengerecht aufbereitet. Die Stellen sind jeweils auf 2 Jahre befristet.

Requirements

Ihr Profil: Wir suchen eine operative Leitung und eine/n Mitarbeiter/in mit Teilprojektverantwortung. Die Bewerbenden werden gebeten, die bevorzugte Funktion auszuweisen. Für die Leitungsstelle bringen Sie bereits Erfahrung in der Leitung und Durchführung von Projekten in der angewandten Forschung mit und verfügen idealerweise über eine Promotion.

Sie haben einen sozialwissenschaftlichen Abschluss. Neben guten Kenntnissen und mehrjähriger Erfahrung in der qualitativen und quantitativen Sozialforschung sowie der Netzwerkanalyse verfügen Sie über Expertise in den Bereichen der Alters- und Armutspolitik. Des Weiteren kennen Sie den Aufbau des Schweizer Sozialstaates und sind mit den Mechanismen einer föderal orchestrierten Sozialpolitik vertraut. Ausgeprägte Sozialkompetenz, stilsicheres Deutsch und Kommunikationsstärke auf Französisch runden Ihr Profil ab.

We offer

Ihre Perspektiven: Unsere attraktiven Anstellungsbedingungen umfassen eine hohe Flexibilität bezüglich Arbeitszeiten und -ort. In der Zusammenarbeit werden an der Hochschule eine Kultur des Dialogs sowie eine transparente Kommunikation gepflegt, die von Wertschätzung und Vertrauen geprägt ist. Gestaltungs- und Handlungsspielräume betrachten wir als wichtige Ressourcen für Innovationen. Zudem werden die Vielfalt und Unterschiedlichkeit von Mitarbeitenden und Studierenden als Stärken der Hochschule gelebt.

Contact and Address

Noch Fragen?
Zur Stelle:
Prof. Dr. Carlo Knöpfel, Dozent Institut Sozialplanung, Organisationaler Wandel und Stadtentwicklung, Telefon: +41 61 228 59 16

Zum Bewerbungsprozess:
Simone Thurnherr, HR-Verantwortliche, Telefon: +41 62 957 23 28 Gehören Sie bald zu unserem Team? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Phone

0041 (0)61 228 59 16

Web

 
In your application, please refer to myScience.ch and reference JobID 52401.