Warning: this advert is not valid anymore. ()

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Agroscope Pflanzenschutzdienst (APSD)

 
Published
WorkplaceWädenswil, Zurich region, Switzerland
Category
Position

Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft. Die Forschenden üben ihre Tätigkeiten an verschiedenen Standorten in der Schweiz aus. Hauptsitz ist Bern-Liebefeld. Angesiedelt ist Agroscope beim Eidg. Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF.

Agroscope sucht:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Agroscope Pflanzenschutzdienst (APSD)

Die Verhinderung der Einschleppung, Etablierung und Ausbreitung besonders gefährlicher Schadorganismen (bgSO) ist zum Schutz der Schweizer Landwirtschaft und dem produzierenden Gartenbau zentral. Im Auftrag des Eidg. Pflanzenschutzdienstes (EPSD) erarbeitet der Agroscope- Pflanzenschutzdienst (APSD) fachliche Grundlagen zur Umsetzung des Pflanzengesundheitsrechts und führt zusammen mit den Kantonalen Pflanzenschutzdiensten (KPSD) jährliche Erhebungen über das Auftreten von bgSO in der Schweiz durch. Zur Verstärkung unserer Forschungsgruppe für diese wichtigen nationalen Vollzugsaufgaben suchen wir eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in.

Description

  • Sie sind zuständig für die fachliche Beratung des EPSD sowie der KPSD im Rahmen der Umsetzung des Pflanzengesundheitsrechts und stellen die Schnittstellenfunktion zu den nationalen Referenzlaboratorien innerhalb Agroscope sicher
  • Sie erarbeiten wissenschaftliche Grundlagen und Konzepte zur Verhinderung der Einschleppung und Ausbreitung von bgSO
  • Sie übernehmen Aufgaben im Bereich der wissenschaftlichen Planung, Weiterentwicklung, Koordination sowie Auswertung von Erhebungen zum Auftreten von bgSO
  • Sie verfassen und publizieren Merkblätter und Fachartikel zu bgSO
  • Sie sind verantwortlich für die adäquate Aus- und Weiterbildung der Vertreter/innen der KPSD sowie von Fachpersonen innerhalb des EPSD
  • Sie arbeiten mit in nationalen Projekten im Rahmen der Pflanzengesundheit und vertreten Agroscope in nationalen Fachgremien

Requirements

  • ETH/Uni/FH-Abschluss in Agronomie, Umweltnaturwissenschaften, Biologie oder in einem ähnlichen Bereich
  • Gute Kenntnisse der Schweizer Landwirtschaft und des produzierenden Gartenbaus sowie in Invasionsbiologie und Pflanzengesundheit
  • Ausgewiesene redaktionelle und kommunikative Fähigkeiten sowie gute Statistikkenntnisse
  • Erfahrungen in der Diagnostik von Pflanzenschadorganismen von Vorteil
  • Versiert und vermittelnd im Umgang mit unterschiedlichen Anspruchsgruppen
  • Leistungs- und lösungsorientierte, flexible und teamfähige Persönlichkeit
  • Gute Kenntnisse zweier Amtssprachen und des Englischen (Arbeitssprache ist Deutsch)

We offer

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Arbeitsumfeld sowie eine sorgfältige Einarbeitung. Eine ausgezeichnete Forschungsinfrastruktur steht zu Ihrer Verfügung. Sie profitieren von flexiblen Arbeitszeiten und guten Sozialleistungen.

Contact and Address

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie diese Herausforderung anspricht, freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung bis am 26.06.2021 an www.stelle.admin.ch, Ref. Nr. : 45502.

Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Markus Bünter, Forschungsgruppenleiter Pflanzenschutzdienst, Tel. +41 (0) 58 460 62 98 oder +41 (0) 79 777 26 35, markus.buenteragroscope.admin.ch (bitte keine Bewerbungen an diese E-Mail-Adresse senden).

Eintritt: 01.01.2022 oder nach Vereinbarung. Die Stelle ist unbefristet.

8820 Wädenswil ZH (geplant ab 01.01.2026 Arbeitsort Agroscope in Posieux)

Onlinebewerbung unter www.stelle.admin.ch, Ref. Code 45502

Web

 
Warning: this advert is not valid anymore. ()
In your application, please refer to myScience.ch and reference JobID 52770.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |