Warning: this advert is not valid anymore. ()

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m/d) Quantentechnologien

 
Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich

Published
Closing Date
WorkplaceMünchen, Bayern, Germany
Category

Als zentrale Forschungs- und Entwicklungsstelle unterstützen wir Sicherheitsbehörden im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat dabei, den Herausforderungen im Cyberraum zu begegnen. Wir entwickeln Werkzeuge, Lösungen und Strategien, mit denen die Sicherheitsbehörden ihre gesetzlichen Aufgaben jetzt und in Zukunft optimal erfüllen können - für die innere Sicherheit Deutschlands.

Dazu braucht es Fachkräfte mit Innovationsgeist und Freude am Tüfteln. Wir suchen kreative Köpfe, die Lust auf die Arbeit in einer jungen, etwas anderen Behörde haben und ihr fundiertes Wissen zum Schutz der Bevölkerung einsetzen möchten. Dazu gehört selbstverständlich auch das Einstehen für die freiheitlich demokratische Grundordnung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Sitz in München eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m/d) Quantentechnologien im Referat Forschung des Geschäftsfeldes Kryptoanalyse.

Description

Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Aufgaben wie u. a.:

  • Sie kombinieren das Beste aus zwei Welten: Sie starten mit dem Gestaltungsfreiraum einer strategisch/planerischen Stelle und nutzen Ihre wissenschaftlichen Erfahrungen im Sinne einer Post-Doc Stelle, um interessante Forschungsthemen der Quantentechnologie für Sicherheitsbehörden zu identifizieren und zu definieren.
  • Je nach Ihren persönlichen Neigungen können Sie im weiteren Verlauf die Gewichtung anpassen und den Fokus auf Strategie oder Forschungsaktivitäten setzen.
  • So oder so: Sie behalten einen strategischen Überblick und haben fachliche Einblicke in aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Quantencomputer, Quantenalgorithmen, Quantenschlüsselaustausch und Quantenkommunikation sowie Post-Quantum Cryptography.
  • Sie unterstützen die strategische Planung zur Ausrichtung der ZITiS im Quantenforschungsfeld und deren Umsetzung.
  • Sie integrieren sich in bestehende Forschungsprojekte (z. B. MuQuaNet) und setzen Impulse für neuer Forschungsprojekte.
  • Sie bereiten Forschungsergebnisse verständlich auf und beraten unsere Kunden in Fragen zu den oben genannten Quantentechnologien.
  • Sie bauen Verbindungen zu wissenschaftlichen Einrichtungen auf, pflegen Netzwerke und bahnen Forschungskooperationen an.
  • Sie nehmen an relevanten (wissenschaftlichen) Konferenzen teil, um auf dem Stand der Forschung zu bleiben und persönliche Kontakte zu pflegen.

Requirements

Sie verfügen über diese Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Uni-Diplom) in der Fachrichtung Physik, Mathematik, Elektrotechnik, Informatik oder vergleichbar
  • Eine bis Ende des Jahres abgeschlossene Promotion oder mindestens fünfjährige Berufserfahrung mit wissenschaftlichem oder strategischem Bezug
  • Grundlegende Erfahrung in mindestens einem der folgenden Quantentechnologie-Bereiche
    • Quantencomputer
    • Quantenalgorithmen
    • Quantenschlüsselaustausch
    • Quantenkommunikation
    • Post-Quantum Cryptography
  • Tiefgehende Erfahrung bei der Präsentation wissenschaftlicher Inhalte vor nationalem und internationalem Publikum
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Zusätzlich sollten Sie mitbringen:

  • Interesse an den thematischen Schwerpunkten der ZITiS und den Auswirkungen von Quantentechnologien auf diese unterschiedlichen Bereiche
  • Mehrjährige wissenschaftliche Erfahrung mit Bezug zu Quantentechnologie
  • Die Fähigkeit, komplexe technische und organisatorische Sachverhalte prägnant und verständlich darzustellen
  • Selbstständige, strukturierte und systematische Arbeitsweise,
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Souveränes, diplomatisches Auftreten
  • Konzeptionelle, strategische Denkweise

We offer

Unsere Leistungen:

  • Vergütung Wir können Ihr Know-how im Tarifbeschäftigtenverhältnis mit EG 14 TVöD Bund bzw. im Beamtenverhältnis mit A14 BBesO sowie unserer ZITiS-Zulage in Höhe von monatlich 240,00 Euro brutto honorieren. Teilzeitbeschäftigte erhalten die ZITiS-Zulage anteilig.
  • IT-Fachkräftezulage Wir können Tarifbeschäftigten, für den Zeitraum von zunächst fünf Jahren, die Zahlung einer IT-Fachkräftezulage in Höhe von derzeit bis zu 1.000,00 Euro brutto monatlich gewähren, sofern Sie die hierfür notwendigen Voraussetzungen erfüllen. Teilzeitbeschäftigte erhalten die IT-Fachkräftezulage anteilig.
  • Sicherheit
    Wir wollen Sie nicht nur vorübergehend für unser Team gewinnen. Sie erhalten einen unbefristeten Arbeitsvertrag.

  • Freiraum
    In unserem Team haben Sie Raum, sich zu entfalten. Fachlich wie persönlich. Kreativ und produktiv sowie über Fachgrenzen hinaus.

  • Work-Life-Balance
    Familienfreundliches Arbeiten ist für uns selbstverständlich. Wir haben deshalb z. B. ein Eltern-Kind-Büro und bieten die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten. 30 Tage Jahresurlaub gehören natürlich dazu. Überstunden werden durch Freizeit ausgeglichen und die Arbeitszeiten sind flexibel, sowohl in Teilzeit wie auch Vollzeit.

  • Fortbildungsangebot
    Wir bieten Ihnen interne und externe Fort- und Weiterbildungen, mit denen Sie sich in Ihrem Fachbereich wie in Ihren persönlichen Kompetenzen weiterentwickeln können.

  • Internationalität
    Sie wollen über den Tellerrand schauen? Sie erwartet ein internationales Arbeitsgebiet mit Dienstreisen zu interessanten Akteuren.

Contact and Address

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über INTERAMT bis zum 26.09.2021 unter der ID 712538. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir aus Datenschutzgründen Bewerbungen ausschließlich über INTERAMT erhalten möchten. Die elektronische Übermittlung Ihrer Bewerberdaten ermöglicht uns eine einfache und schnelle Prüfung aller eingehenden Bewerbungen und beschleunigt somit das Bewerbungsverfahren. Bitte senden Sie uns KEINE Bewerbungen per E-Mail oder per Post.

Besondere Hinweise:

  • Die Stelle ist grundsätzlich für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

  • Wir fördern die Gleichstellung von Männern und Frauen und sind deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

  • Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Für die Tätigkeit wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

  • Nach § 7 Abs. 1 Nr. 3 des Sicherheitsüberprüfungsgesetzes (SÜG) ist für die vorgesehene sicherheitsempfindliche Tätigkeit eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach § 9 SÜG oder eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung mit Sicherheitsermittlungen nach § 10 SÜG durchzuführen.

Web

Warning: this advert is not valid anymore. ()
In your application, please refer to myScience.ch and reference JobID 53634.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |