Warning: this advert is not valid anymore. ()

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d) mit Promotionsziel (100 %)

 
Published
WorkplaceTriesen, Dorfstr. 24, Lake Geneva region, Liechtenstein
Category
Position
Durationzunächst auf 3 Jahre befristet
Occupation rate
30% - 100%
Job StartZum Wintersemester 2022

Das Institut für Rechtsvergleichung, Gesetzgebungswissenschaft und rechtswissenschaftliche Theoriebildung von Prof. Dr. Jens Eisfeld an der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL) sucht zwei wissenschaftliche Mitarbeiter*innen mit Promotionsziel.

Das Institut beschäftigt sich sowohl mit grundlegenden rechtswissenschaftstheoretischen Problemen als auch mit konkreten rechts- und verfassungstheoretischen Fragestellungen, die das Fürstentum Liechtenstein betreffen oder zumindest mitbetreffen. In rechtswissenschaftstheoretischer Hinsicht steht das Konzept von Rechtswissenschaft als einer normativen Wissenschaft im Mittelpunkt, das den Wertungscharakter wissenschaftlicher Aussagen über das Recht anerkennt. Daraus ergeben sich insbesondere drei Forschungsschwerpunkte: Erstens die Frage nach dem Ob und Wie einer prinzipientheoretischen Begründung rechtlicher Aussagen. Zweitens die kritische Untersuchung der Argumentationsstrategien, mit denen rechtliche Aussagen üblicherweise begründet werden. Drittens schließlich die Frage nach dem Ob und Wie einer inhaltlichen Gesetzgebungswissenschaft, also einer wissenschaftlichen Beurteilung und Kritik konkreter Gesetze und Gesetzgebungsprojekte im Fürstentum Liechtenstein.

Description

Ihre Aufgaben:

- Selbständige Bearbeitung eines Dissertationsprojektes, das mit der genannten Schwerpunktsetzung des Instituts im Zusammenhang steht, und zwar unter (kostenfreier) Teilnahme am Curriculum des Doktoratsstudienganges „Dr. iur.“ an der UFL

- Bearbeitung interner Projekte und dauerhafter Aufgaben innerhalb der Institutsorganisation

- Unterstützung bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen

Requirements

Was Sie mitbringen sollten:

- Ein mit überdurchschnittlichem Ergebnis abgeschlossenes Studium der
Rechtswissenschaften

- Die Bereitschaft, Ihr Ausdrucksvermögen sowohl in deutscher als auch in
englischer Sprache weiter zu festigen

- Die Bereitschaft, sich mit wissenschaftstheoretischen Grundproblemen
auseinanderzusetzen

- Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit

- Teamfähigkeit, Motivation, Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und Flexibilität

We offer

Was Sie erwarten können:

Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles Arbeitsumfeld sowie die Einbindung in laufende Projekte. Wir fördern Ihre kreative Mitgestaltung und unterstützen Sie bei Ihrer Promotion.

Die volle Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet und kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Die UFL schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden deshalb mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerber*innen mit Kindern sind sehr willkommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Contact and Address

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen und stehen Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne für weitere Auskünfte und ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Professor Eisfeld ( jens.eisfeldufl.li ).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 1. März in elektronischer Form an die UFL ( infoufl.li ).

Email

Phone

Tel +423 392 40 10

Web

Warning: this advert is not valid anymore. ()
In your application, please refer to myScience.ch and reference JobID 54935.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |