Warning: this advert is not valid anymore. ()

Wissenschaftliche Mitarbeiter*in (50%) für das SNF-Projekt «Family Violence and COVID-19: The Pandemic within the Pandemic»

 
Published
Closing Date
WorkplaceLuzern, Central Switzerland, Switzerland
Category
Position
Occupation rate
50%
Job Start1. März 2023

Die Hochschule Luzern - Soziale Arbeit bietet den Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit mit den Studienrichtungen Sozialarbeit, Soziokultur und Sozialpädagogik, Master-Studiengänge sowie attraktive Weiterbildungen an. Praxisorientierte Forschung und Dienstleistungen ergänzen das Angebot des Departements Soziale Arbeit. Es ist eines der sechs Departemente der Hochschule Luzern, an der über 1’800 Mitarbeitende tätig sind und sich rund 11’500 Studierende aus- und weiterbilden.

Wir suchen Sie (2 Stellen) für das Institut für Sozialarbeit und Recht per 1. März 2023 als

Wissenschaftliche Mitarbeiter*in (50%) für das SNF-Projekt «Family Violence and COVID-19: The Pandemic within the Pandemic»

Description

  • Mitarbeit in einer durch den Schweizerischen Nationalfonds (SNF) finanzierten Langzeitstudie zu innerfamiliärer Gewalt und COVID-19
  • selbstständiges Arbeiten in allen Stufen des Forschungsprojektes von der Planung, über Datenerhebung, Auswertung und Publikation / Verbreitung der Ergebnisse
  • gegebenenfalls Beteiligung an weiteren Forschungsprojekten in den Themenbereichen Kindes- und Erwachsenenschutz, Gewalt und Opferschutz

Requirements

  • Hochschulabschluss in Sozialer Arbeit, Soziologie, Politologie oder einem vergleichbaren Fach (Stufe Master)
  • gute Kenntnisse in qualitativen Forschungsmethoden, insbesondere in der Durchführung und Auswertung sensibler qualitativer Interviews
  • idealerweise erfahren im Verfassen von wissenschaftlichen Texten
  • Interesse für die Themenfelder häusliche Gewalt und Gewaltprävention
  • sehr gute Französisch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von grossem Vorteil
  • belastbare und kommunikative Persönlichkeit
  • Sozialkompetenz im Umgang mit unterschiedlichsten Ansprechpartner*innen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Selbstständigkeit

We offer

  • Mitarbeit im genannten Forschungsprojekt sowie in weiteren Forschungsprojekten des Instituts Sozialarbeit und Recht
  • spannende und vielseitige Tätigkeit in einem interdisziplinären Team
  • eine befristete Anstellung über drei Jahre
  • zeitgemässe Anstellungs- und Arbeitsbedingungen
  • attraktiver Arbeitsplatz in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs und des Sees

Contact and Address

Weitere Informationen erhalten Sie von der Projektleiterin Prof. Dr. Paula Krüger, Institut Sozialarbeit und Recht, Tel. +41 41 367 48 92, E-Mail: paula.kruegerhslu.ch sowie unter www.hslu.ch.

Bitte bewerben Sie sich online über unser Stellenportal www.hslu.ch/jobs. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2022. Die Vorstellungsgespräche sind für den 23. und 30. Januar 2023 geplant.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung.

Web

 
Warning: this advert is not valid anymore. ()
In your application, please refer to myScience.ch and reference JobID 59005.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |