Warning: this advert is not valid anymore. ()

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Energiewende sowie Gemeinde- und Regionalentwicklung (70-100%)

 
Published
Closing Date
WorkplaceLuzern, Central Switzerland, Switzerland
Category
Position
Occupation rate
70% - 100%
Job Startsofort oder nach Vereinbarung

Die Hochschule Luzern - Wirtschaft ist das Zentralschweizer Kompetenzzentrum in den wirtschaftlich und gesellschaftlich bedeutsamen Bereichen Betriebs- und Regionalökonomie, Banking und Finance, Kommunikation und Marketing sowie Tourismus und Mobilität. Wir tragen zur Entwicklung von Menschen und Organisationen bei - in der Zentralschweiz sowie national und international. Die Hochschule Luzern - Wirtschaft ist eines der sechs Departemente der Hochschule Luzern, an der über 1’800 Mitarbeitende tätig sind und sich rund 11’500 Studierende aus- und weiterbilden.

Das IBR Institut für Betriebs- und Regionalökonomie der Hochschule Luzern - Wirtschaft verfügt über eine 40-jährige Erfahrung in der Weiterbildung, Beratung und Forschung. Zur Verstärkung des Competence Centers Regionalökonomie suchen wir Sie per sofort oder nach Vereinbarung als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Energiewende sowie Gemeinde- und Regionalentwicklung (70-100%)

Description

  • Sie arbeiten an Forschungs- und Beratungsprojekten mit folgenden Themenschwerpunkten: Energiewende, öffentliche Finanzen und/oder Gemeinde- und Regionalentwicklung und verfassen wissenschaftliche und praxisorientierte Publikationen auf Basis ausgewiesener Methodenkenntnisse.
  • Sie schätzen die Zusammenarbeit mit Akteuren aus Praxis, Wissenschaft und Politik in der Schweiz und im Ausland (internationale Zusammenarbeit).
  • Sie haben die Möglichkeit, bei der Konzeption und Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen inkl. Tagungen mitzuarbeiten.

Requirements

  • Sie verfügen über einen überdurchschnittlichen Masterabschluss in VWL, Wirtschaftsgeographie oder verwandter Studienrichtung (z.B. Umweltnaturwissenschaften).
  • Sie haben ein ausgeprägtes Interesse an quantitativen Methoden. Erfahrung in der Anwendung von unstrukturierten Daten sind von Vorteil.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.
  • Sie sind bereit, in einem interdisziplinären Team zu agieren und an Publikationen sowie Projektpräsentationen mitzuarbeiten.

We offer

Wir bieten Ihnen eine vielfältige Forschungs- und Beratungstätigkeit in einem kollegialen, hochqualifizierten, interdisziplinären und gut vernetzten Team sowie viel Raum für Eigeninitiative und Innovation unter attraktiven, flexiblen Arbeitsbedingungen. Zudem erhalten Sie Unterstützung für ein allfälliges Dissertationsvorhaben. Der Arbeitsort befindet sich in Luzern an bester Lage, in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof und zum See.

Contact and Address

Für weitere Informationen steht Ihnen der Co-Leiter des Kompetenzzentrums Regionalökonomie, Prof. Stefan Bruni (041 228 99 62, stefan.brunihslu.ch), zur Verfügung.

Die Bewerbungsfrist läuft bis 15. Januar 2023.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung.

Web

 
Warning: this advert is not valid anymore. ()
In your application, please refer to myScience.ch and reference JobID 59041.

This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |