50 Jahre im Dienst der Berufsbildung

- DE - FR
Der Bundesrat hat am 19. April 2023 den Geschäftsbericht 2022 der Eidgenössischen Hochschule für Berufsbildung EHB genehmigt. Das 50-jährige Bestehen der Institution und die Akkreditierung als Hochschule prägten das Jahr.

Das 50-Jahr-Jubiläum wurde mit mehreren Anlässen gefeiert. Den Auftakt machte die Tagung «SustainableSkills», in deren Rahmen Bundesrat Guy Parmelin den «Enterprize 2022» an ein innovatives Berufsbildungsprojekt im Bereich Mobilität verlieh. An den SwissSkills 2022 war die EHB mit der Ausstellung «Im Herzen der Berufslehre» präsent. Den Abschluss bildete die Vernissage zum Jubiläumsbuch «Didaktik und Situationen».

2022 absolvierten an der EHB über 13’000 Personen eine Ausoder Weiterbildung. Die EHB beteiligte sich an 48 Forschungsprojekten und führte 343 Berufsentwicklungsprojekte durch. International begleitete die EHB eine Vielzahl an Projekten und empfing 23 ausländische Delegationen.

Die Jahresrechnung 2022 schliesst bei einem Aufwand von 47,95 Millionen und einem Ertrag von 48,60 Millionen mit einem Plus von 0,65 Millionen Franken ab. Das Eigenkapital, das zum Ausgleich von Verlusten und zur Finanzierung von Projekten und Investitionen verwendet werden kann, belief sich per Ende 2022 auf 3,53 Millionen Franken.

Die EHB ist die schweizerische Expertiseorganisation für Berufsbildung. Sie bildet Berufsbildungsverantwortliche aus und weiter, erforscht die Berufsbildung, entwickelt Berufe weiter und unterstützt die internationale Berufsbildungszusammenarbeit. Sie hat Standorte in Zollikofen bei Bern (Hauptsitz), Lausanne und Lugano sowie Aussenstandorte in Olten und Zürich.

1972 nahm das Schweizerische Institut für Berufspädagogik SIBP, die Vorgängerin der EHB, den Betrieb auf. Im Zentrum stand die Ausbildung von Lehrpersonen im gewerblich-industriellen Bereich für Berufsfachschulen. 1975 wurde ein Standort in Lausanne, 1991 einer in Lugano eröffnet. 2007 entstand daraus das Eidgenössische Hochschulinstitut für Berufsbildung. Der Wandel zur Eidgenössischen Hochschule für Berufsbildung wurde 2021 initiiert und 2022 mit der institutionellen Akkreditierung als pädagogische Hochschule abgeschlossen.
info@gs-wbf.admin.ch