Förderung der technischen und beruflichen Bildung in Bhutan

Das Departement Architektur, Holz und Bau unterzeichnete am 24.1.2024 ein Memorandum of Understanding zur Förderung der technischen und beruflichen Bildung in Bhutan mit besonderem Schwerpunkt auf der Holztechnik.

Das Memorandum of Understanding unterschrieben Kutshab Tenzin R Wangchuk, Botschafter von Bhutan in der Schweiz, im Namen des Ministeriums für Bildung und Kompetenzentwicklung, Royal Government of Bhutan RGoB, Peter Staub, Direktor des Departements Architektur Holz und Bau der Berner Fachhochschule sowie Markus Schär, Leiter des Center for sustainable Development and Cooperation (CDC) am 24. Januar 2024 in Biel.

Die Absichtserklärung sieht vor, dass die Berner Fachhochschule - gemeinsam mit der angegliederten Höheren Fachschule Holz Biel - und das CDC Bhutan dabei unterstützen, eine relevante und qualitativ hochstehende Ausund Weiterbildung in Bhutan aufzubauen. Dies erfolgt durch Systementwicklung, Technologietransfer und den Aufbau von Mitarbeiterkapazitäten. Die Aktivitäten werden am Chumey Technical Training Institute in Jakar angesiedelt, wo auch eine Lernfabrik eingerichtet werden soll.