Hybridautos als Cityflitzer, Erdgasfahrzeuge für ausserorts

Hybridautos als Cityflitzer, Erdgasfahrzeuge für ausserorts

CO2-Emissionen von Hybrid-, Erdgas- und Benzinfahrzeugen (je 3 Fahrzeuge). Zur besseren Vergleichbarkeit beziehen sich die CO2-Emissionen auf die in den Fahrprofilen erbrachte Arbeit (in kWh)

Der Vergleich mit konventionellen Benzinfahrzeugen zeigt, dass Hybridfahrzeuge im innerstädtischen Fahrbetrieb einen bis zu doppelt so hohen Wirkungsgrad erzielen, was sich entsprechend positiv auf den Verbrauch und die CO2-Emissionen auswirkt. Die ausgeprägten Beschleunigungen und die zahlreichen Bremsmanöver sowie die mässige Geschwindigkeit im innerstädtischen «Stop and Go» kommen den Hybridfahrzeugen besonders entgegen. Vollhybride, die kurze Strecken auch rein elektrisch fahren können, erreichten dabei bessere Werte als ein Hybridauto ohne rein elektrischen Betrieb (milder Hybrid) oder der untersuchte Oberklasse-Hybrid (da die Wagen dieser Klasse aufgrund ihres Gewichts meist mit einem grösseren Verbrennungsmotor und einem eher kleinen Elektromotor ausgestattet sind).

Im Gegensatz dazu zeigen Hybridautos ausserorts nur noch geringe und im Autobahnbetrieb keine nennenswerten Verbrauchs- und CO2-Einsparungen im Vergleich zu Benzinern. Wegen der hohen Fahrleistung bei Überlandgeschwindigkeiten kann der elektrische Antrieb den Verbrennungsmotor kaum noch unterstützen. Kurz gesagt: Die Hybridfahrzeuge sind ideal als Cityflitzer.

Erdgasfahrzeuge als weitere Alternative
Erdgasfahrzeuge sind bezüglich CO2-Reduktion eine weitere Alternative – und erst noch deutlich kostengünstiger. Sie sind technisch zwar weitgehend mit Benzinfahrzeugen identisch, stossen jedoch weniger CO2 aus, da Erdgas weniger Kohlenstoff enthält als Benzin. Ihre CO2-Emissionen liegen im Stadtbetrieb 20 bis 25 Prozent tiefer als bei Benzinfahrzeugen, aber über denjenigen des Vollhybrids (s. Grafik). Ausserorts sind Erdgasfahrzeuge gleich «sauber» wie Hybride, im Autobahnbetrieb stossen sie sogar weniger CO2 aus als Hybride. Über alle drei Fahrprofile betrachtet sind die gesamten CO2-Emissionen von Erdgasfahrzeugen daher durchaus vergleichbar mit denjenigen von Hybriden; für vorwiegenden Überland- oder Autobahnbetrieb ist ein Erdgasauto gar die «sauberste» Wahl.

Literaturhinweis
« Effect of hybrid system battery performance on determining CO2 emissions of hybrid electric vehicles in real-world conditions», R. Alvarez, P. Schlienger, M. Weilenmann, EnergyPolicy (2010), erschienen online am 3. August 2010, DOI:10.1016/j.enpol.2010.07.008