Lutz Merbold übernimmt den strategischen Forschungsbereich Agrarökologie und Umwelt

    -     English  -  Français
Lutz Merbold

Lutz Merbold

Lutz Merbold leitet ab dem 1. Oktober 2020 den strategischen Forschungsbereich Agrarökologie und Umwelt bei Agroscope. Er ist derzeit Forschungsgruppenleiter am Internationalen Institut für Nutztierforschung (ILRI) in Nairobi (Kenia) und wird bei Agroscope sein fundiertes Wissen über nachhaltige Agrarökosysteme einbringen. Lutz Merbold löst Robert Baur ab, der entschieden hat, seine Laufbahn im Fachbereich Strategie und Unternehmensentwicklung bei Agroscope fortzusetzen.

Am 1. Oktober 2020 wird der 40-jährige Lutz Merbold neuer Leiter des strategischen Forschungsbereichs Agrarökologie und Umwelt bei Agroscope. Damit wird er auch Mitglied der Geschäftsleitung. «Ich freue mich, mit einem integrierten, Disziplinen-übergreifenden Ansatz zu einer nachhaltigeren Landwirtschaft beizutragen. Wir wollen zukunftstaugliche Agrarökosysteme entwickeln und unterstützen - für die Schweiz und das Ausland», erklärt Lutz Merbold vor seinem Stellenantritt.

Berufliche Stationen: Deutschland, Schweiz und Kenia

Lutz Merbold ist derzeit Forschungsgruppenleiter am Internationalen Institut für Nutztierforschung (ILRI) in Nairobi (Kenia) und realisiert dort mit seinem 40-köpfigen Team verschiedene Projekte zu Agrarökosystemen in Ostund Westafrika. Bei Agroscope wird er seine theoretische und praktische Expertise für eine konsumentenund umweltgerechte Lebensmittelproduktion einbringen - insbesondere im Bereich der standortangepassten Nutzung von natürlichen Ressourcen wie Wasser, Boden und Biodiversität. Nach dem Studium in Jena (Deutschland) dissertierte Lutz Merbold an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, wo er anschliessend mehrere Jahre forschte und lehrte.

Lutz Merbold folgt auf Robert Baur

Lutz Merbold löst Robert Baur ab, der den strategischen Forschungsbereich Agrarökologie und Umwelt seit 2017 leitete. Die Geschäftsleitung von Agroscope dankt Robert Baur für sein grosses Engagement in bald 30 Jahren bei Agroscope und freut sich, künftig im Fachbereich Strategie und Unternehmensentwicklung auf seine grosse Erfahrung zählen zu können.

AGROSCOPE
www.agroscope.admin.­ch