Nützliche Grundlagenforschung

Die ergebnisoffene Forschung ist wichtig für unsere Gesellschaft. Der SNF lanciert eine Kampagne zum Zweck der Grundlagenforschung mit verschiedenen Beiträgen auf Instagram und einer Reihe animierter Videos auf Youtube.

Die besten Projekte in der Grundlagenforschung zu fördern, ist die Kernkompetenz des Schweizerischen Nationalfonds (SNF). Das Hauptziel dabei: neue Erkenntnis über Mensch und Natur zu erlangen - die Basis sowohl für technische als auch für soziale Innovation. Dies sichert den nachhaltigen Wohlstand der Gesellschaft.

"Grundlagenforschung ist eine Investition in die Zukunft. Ihr Nutzen zeigt sich meistens erst Jahre oder Jahrzehnte später", sagt Matthias Egger, Präsident des Nationalen Forschungsrats des SNF. "Mit der Social-Media-Kampagne zeigen wir, warum sich Grundlagenforschung lohnt."

In einer Serie von sieben kurzen Video-Interviews erzählen Forschende aus der Schweiz, weshalb sie persönlich Grundlagenforschung so wichtig finden. Welche Erkenntnis hinter einer nützlichen Anwendung steckt, erklärt eine Serie von Instagram-Posts und vier animierte Youtube-Videos. Für Journalisten sind sämtliche Erklärvideos bereits exklusiv zugänglich:

Dienstag, 11. Juni 2019

Video: Wie aus einem simplen Spielcomputer ein Superarzt wurde

Donnerstag, 13 Juni 2019

Dienstag, 18. Juni 2019

Donnerstag, 20. Juni 2019

SNF fördert hauptsächlich Grundlagenforschung

Der SNF fördert die Forschung in sämtlichen wissenschaftlichen Disziplinen. Neben anwendungsorientierter Forschung und Programmen mit einer klaren Ausrichtung macht die ergebnisoffene, von Forschenden selbst initiierte Grundlagenforschung den Grossteil der vom SNF geförderten Projekten aus. Grob geschätzt betreiben etwa 80 Prozent der Projekte Grundlagenforschung. Allerdings variieren die Zahlen je nach Definition.