EAWAG, Swiss Federal Institute of Aquatic Science and Technology

EAWAG, Swiss Federal Institute of Aquatic Science and Technology

Web: EAWAG, Swiss Federal Institute of Aquatic Science and Technology
Affiliated to : Conseil des EPF / ETH Rat

Eawag is a Swiss-based and internationally linked aquatic research institute committed to an ecological, economical and socially responsible management of water - the primary source of all life. It carries out research, teaching and consulting and forms a link between science and practical application.


Environment Dec 11
Environment
Die Zusammensetzung der Blaualgen in den Seen am Alpenrand wird seit fast 100 Jahren immer gleichförmiger. Profiteure der Klimaerwärmung und des zeitweiligen Nährstoffüberangebots sind dabei vor allem Arten, die sich sehr schnell an Veränderungen anpassen können und potentiell giftig sind.
Social Sciences Dec 4
Social Sciences

Der fehlende Zugang zu einer sicheren Sanitärversorgung vor allem in den Entwicklungsund Schwellenländern sieht Eawag-Direktorin Janet Hering als eine der dringlichsten globalen Herausforderungen im Wasserbereich, wie sie im Interview mit der Fachzeitschrift «Aqua und Gas» erläutert.

Earth Sciences Nov 27
Earth Sciences

Obwohl heute viel weniger Nährstoffe in die Schweizer Gewässer gelangen als vor der Einführung der Phosphorfällung in den Kläranlagen und dem Phosphatverbot für Waschmittel leiden viele Seen vor allem in grösseren Tiefen immer noch unter Sauerstoffmangel.

Environment Nov 23
Environment

Zusammen mit dem Zentrum für Hydrogeologie und Geothermie der Université de Neuchâtel hat die Eawag einen PEAK-Kurs zum heissen Eisen «Grundwasser und Landwirtschaft» organisiert.

Environment Nov 30
Environment

Für seine Dissertation mit dem Titel «Monitoring short-term dynamics of bacterial concentrations in natural and engineered aquatic ecosystems» erhielt Michael Besmer den Otto-Jaag-Gewässerschutzpreis 2017.

Environment Nov 24
Environment

Bei starken Regenfällen können Kläranlagen die anfallenden Wassermassen oft nicht vollständig verarbeiten.

Environment Nov 22
Environment

Rund 45 Prozent aller Akteurinnen und Akteure des Schweizer Wassersektors setzen sich in irgendeiner Form mit Revitalisierungen auseinander, wie eine Untersuchung der Eawag ergab.




website preview