Vogelwarte, Swiss Ornithological Institute

Vogelwarte, Swiss Ornithological Institute
Sempach, Central Switzerland
Vogelwarte, Swiss Ornithological Institute  
Location: Sempach
Discipline: Life Sciences

Die Schweizerische Vogelwarte Sempach ist eine gemeinnützige Stiftung für Vogelkunde und Vogelschutz.

Die Schweizerische Vogelwarte wurde 1924 als Beringungszentrale zur Erforschung des Vogelzugs im Alpenraum gegründet. Sie hat ihren Hauptsitz in Sempach. 1954 wurde die Schweizerische Vogelwarte Sempach in eine unabhängige Stiftung nach schweizerischem Recht überführt. Von einem ehrenamtlich geführten Einmannbetrieb hat sie sich zu einem eigenständigen, im In- und Ausland anerkannten Institut mit rund 80 Mitarbeitenden entwickelt.

Die Schweizerische Vogelwarte Sempach überwacht die einheimische Vogelwelt, erforscht die Lebensweise der wildlebenden Vögel und geht den Ursachen der Bedrohung der Vogelwelt auf den Grund. Für gefährdete Vogelarten entwickelt sie Schutz- und Fördermassnahmen und sorgt gemeinsam mit ihren Partnern dafür, dass die Erkenntnisse der Vogelwelt und der Natur zu Gute kommen. Die Schweizerische Vogelwarte Sempach betreibt eine Pflegestation für kranke, verletzte und verwaiste Vögel. Als nationales Kompetenzzentrum für Vogelkunde und Vogelschutz ist sie auch Auskunfts- und Beratungsstelle für Öffentlichkeit, Medien und Behörden. Mit Schulprogrammen und Angeboten in der Umweltbildung sensibilisiert sie Jung und Alt für den Schutz der Vogelwelt.

Einzigartig ist der private Status der Schweizerischen Vogelwarte Sempach, andere Vogelwarten und ornithologische Institute sind staatliche Einrichtungen. Die Schweizerische Vogelwarte Sempach wird finanziell getragen von Spenden aus der ganzen Bevölkerung. Bei der landesweiten Überwachung der Vogelbestände kann sie auf die Unterstützung von über 1500 freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählen.


Life Sciences Apr 17
Life Sciences
David Lindo ist einer der bekanntesten Vogelbeobachter Grossbritanniens. Am 24. April stellt er an der Vogelwarte Sempach sein neustes Buch vor. In ,,Urban Birding" schildert der BBC-Moderator, wie er seiner Leidenschaft in Städten nachgeht.
Life Sciences Feb 6
Life Sciences

Viele unserer Zugvögel befinden sich momentan in ihren Winterquartieren in Afrika. Wenig bekannt ist, dass die Vögel auch im Winter weite Strecken zurücklegen können.

Life Sciences Nov 11
Life Sciences

Wer im Winter Vögel füttert, erleichtert unseren gefiederten Freunden die Nahrungssuche. Darüber hinaus ermöglichen Futterhäuschen und Meisenknödel insbesondere auch Kindern die Begegnung mit der einheimischen Tierwelt.

Agronomy Oct 13
Agronomy

Durchziehende Watvögel können diesen Herbst auf dem Weg in ihre afrikanischen Winterquartiere bei Yverdon-les-Bains mitten im Kulturland eine neue «Tankstelle» ansteuern.

Life Sciences Dec 8
Life Sciences

Zehn Jahre alt und nicht mehr wegzudenken: Auf der Online-Plattform ornitho.ch können Vogelbegeisterte in der ganzen Schweiz ihre Beobachtungen melden.

Environment Nov 9
Environment

Replik der Schweizerischen Vogelwarte auf die Antwort des Staatsrats des Kantons Wallis auf das Postulat 5.0244: ,,Beschränkung der Jagd auf Birkhuhn und Schneehuhn".

Life Sciences Oct 12
Life Sciences

Mit einer Art Radarkontrolle überwacht die Schweizerische Vogelwarte Sempach diesen Herbst den Vogelzug über dem Schweizer Mittelland.



website preview

Link

Life Sciences