search

    Restrict:
    Pages
    Events
    Jobs
    Education
    Directory
    Wire
    News


    Results 1 - 20 of 360 for "wasser". (0.09 sec.)
    1 2 3 4 5 ... 18 Next »

    From sink to source: turbulence in water releases hormones from sediment
    Sampling in the river Luppe. (Photo: Anne-Katrin Müller)
    News - 27 Sep 2019
    Environment

    Natural, human oestrogens, as well as synthetic substances such as the contraceptive pill, pesticides and industrial chemicals, are transported mainly via our wastewater into surface waters. These so-called hormonally active agents can upset the normal hormone balance of aquatic organisms such as fish, and affect their development, health and reproduction.
    A new model calculates infection risks from water

    News - 13 Nov 2018
    Health

    Again and again it happens that humans fall ill with diarrhoea or have to vomit because they have come into contact with virus-contaminated liquids. This happens, for example, in swimming pools, hospitals, during floods or when collecting faeces and urine in dry toilets.
    Saving water but not at any cost
    The USA is the largest exporter in the world of agricultural products, and there
    News - 15 Oct 2018
    Environment

    Global trade is saving water on balance. In principle, this is a good thing. However, the water budget has its dark side - a fact which Eawag researchers have now brought to light.
    Nachhaltigkeit im Blick
    Event - Fachhochschule Nordwestschweiz - Brugg
    Environment - Campus

    Wie ist die Wasserqualität in Muttenz und Umgebung? Können wir das Wasser bedenkenlos trinken? Begeben Sie sich mit uns, den
    Zwei Planeten um einen Roten Zwerg
    Direkter Vergleich zwischen den Planeten des Systems TOI-1266 mit den inneren Pl
    News - 15 Oct 2020
    Astronomy/Space Science

    Am «SAINT-EX»- Observatorium, das von Forschende des Nationalen Forschungsschwerpunktes NFS PlanetS der Universität Bern und der Universität Genf geleitet wird, wurden zwei Exoplaneten entdeckt, die den Stern TOI-1266 umkreisen. Das in Mexiko stationierte Teleskop beweist damit seine hohe Präzision und macht einen wichtigen Schritt auf der Suche nach potenziell bewohnbaren Welten.
    Nachhaltigkeit im Blick
    Event - Fachhochschule Nordwestschweiz - Brugg
    Environment - Campus

    Wie ist die Wasserqualität in Muttenz und Umgebung? Können wir das Wasser bedenkenlos trinken? Begeben Sie sich mit uns, den
    Wohlgeformte Unordnung für vielseitige Lichttechnologien
    In den mikrometergrossen Kügelchen verwandeln die ungeordneten Nanokristalle das
    News - 12 Oct 2020
    Physics - Materials Science

    ETH-Forschenden gelang es, mit Mikrokügelchen aus ungeordneten Nanokristallen ein effizientes Material zur breitbandigen Frequenzverdopplung von Licht herzustellen. Die entscheidende Idee dazu entstand in einer Kaffeepause. Der neue Ansatz könnte künftig in Lasern und anderen Lichttechnologien zum Einsatz kommen.
    Verdampftes Metall in der Luft eines Exoplaneten
    Die obere Atmosphäre des Exoplanten WASP wird auf lodernde 2.500 Grad Celsius er
    News - 8 Oct 2020
    Astronomy/Space Science - Physics

    Ein internationales Team von Forschenden unter der Leitung des Nationalen Forschungsschwerpunktes PlanetS der Universität Bern und der Universität Genf untersuchte die Atmosphäre des ultra-heissen Exoplaneten WASP-121b. Darin fanden sie eine Reihe gasförmiger Metalle. Die Ergebnisse sind ein nächster Schritt auf der Suche nach potentiell bewohnbaren Welten.
    Radioaktive Elemente aus dem Wasser filtern
    In solchen Wassertanks lagern in Fukushima Millionen von Litern radioaktiv verse
    News - 29 Sep 2020
    Environment - Materials Science

    Vor einiger Zeit entwickelten ETH-Forscher eine Filtermembran aus Molkeproteinen und Aktivkohle. Nun zeigen sie in einer neuen Studie, dass diese Membran auch sehr effizient radioaktive Elemente aus verseuchtem Wasser filtert.
    Ein schwieriger Sommer für Wälder, Äcker und Wiesen
    In der Nähe von Davos überwachen die Forschenden, wie der Nadelwald auf verschie
    News - 7 Sep 2020
    Environment - Agronomy/Food Science

    Der warme und trockene Sommer 2018 hat in den verschiedenen Ökosystemen deutliche Spuren hinterlassen. ETH-Forschende stellen fest, dass auch in höheren Lagen künftig mit negativen Folgen zu rechnen ist, wenn sich das Klima weiter erwärmen wird.
    1. Nationale Tagung für Nachhaltige Ernährung
    Event - Fachhochschule Nordwestschweiz - Brugg
    Agronomy/Food Science - Environment

    Lebensmittel, wie auch die importierten Produkte führen zu Luft-, Wasser- und Bodenverschmutzung, tragen zum Verlust der biologischen Vielfalt
    Super schnelle Artbildung dank Tauschnetzen
    Die Grafik stellt die Entstehungsgeschichte aller 1712 wissenschaftlich beschrie
    News - 26 Aug 2020
    Environment - Life Sciences

    Mit Genom-Analysen von 100 Buntbarsch-Arten beschreibt ein Team des Wasserforschungsinstituts Eawag und der Universität Bern gemeinsam mit Kollegen in Australien, England, Tansania, Uganda und den USA frappante Unterschiede in Geschwindigkeit und Häufigkeit der Artbildung von Buntbarschen. Die Forschenden zeigen, wie der Austausch von Erbgutvarianten zwischen bestehenden Arten die Bildung neuer Arten massiv beschleunigt, sofern die ökologischen Bedingungen stimmen.
    Klimawandel und Landnutzung beschleunigen die Bodenerosion durch Wasser
    Die Bewässerung mit Sprinklern führt auf diesem Gemüsefeld zu Abfluss und Erosio
    News - 24 Aug 2020
    Environment - Agronomy/Food Science

    Der weltweite Bodenverlust durch abfliessendes Wasser könnte in den nächsten 50 Jahren deutlich zunehmen - als Folge des Klimawandels und einer intensiven Bodenbewirtschaftung. Zu diesem Schluss kommt ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Universität Basel. Die Fachzeitschrift PNAS hat die Resultate ihrer Modellrechnung veröffentlicht.
    Elektronenbewegungen in Flüssigkeit mit Superzeitlupe gemessen
    Die Wissenschaftler spritzen von oben Wasser in die Analysekammer, wo es einen k
    News - 20 Aug 2020
    Chemistry - Physics

    In Molekülen können sich Elektronen bewegen, zum Beispiel wenn sie von aussen angeregt werden oder im Verlauf einer chemischen Reaktion. Erstmals ist es nun Wissenschaftlern gelungen, die ersten paar Dutzend Attosekunden dieser Elektronenbewegung in einer Flüssigkeit zu untersuchen.
    Langer Hals half Saurier bei Unterwasserjagd
    Der kleine Kopf und der sehr lange Hals halfen 'Tanystropheus', beim Jagen seine
    News - 6 Aug 2020
    Paleontology - Life Sciences

    Sein Hals bestand aus dreizehn extrem verlängerten Wirbeln und war dreimal so lang wie sein Rumpf: Der Giraffenhalssaurier "Tanystropheus" lebte vor 242 Millionen Jahren und hat mit seinem bizarren Körperbau schon viele Paläontologen ins Grübeln gebracht. Ein internationales Forschungsteam unter der Leitung der Universität Zürich zeigt nun, dass das Reptil im Wasser lebte und überraschend anpassungsfähig war.
    Eisenmangel verringert die Wirksamkeit von Impfungen
    News - 23 Jul 2020
    Health - Pharmacology

    Weltweit leiden etwa 40 Prozent der Kinder an Blutarmut, weil sie nicht genügend Eisen zu sich nehmen. Nun zeigen Untersuchungen von ETH-Forschenden, dass der Eisenmangel auch den Schutz von Impfungen schmälert.
    Fluor Recycling für Lithium Ionen Akkus
    Die Empa hat einen nicht-brennbaren Wasser-basierten Elektrolyten für Lithium-Io
    News - 17 Jul 2020
    Materials Science - Environment

    Lithium-Ionen-Akkus enthalten Fluor-reiche Salze, die an feuchter Luft zu giftigem, stark ätzendem Fluorwasserstoff zerfallen. Die Gefährlichkeit von Fluorwasserstoff erschwert und verteuert das Recycling. An der Empa startet nun ein Forschungsprojekt «Fluoribat», um dieses Problem zu lösen. So könnte der Lebenszyklus eines Akkus preisgünstiger ablaufen und zugleich sicherer werden.
    Hitzestress: Das Klima setzt dem europäischen Wald nachhaltig zu
    In einem Wald in Hölstein bei Basel untersuchen Forschende die Auswirkungen des
    News - 16 Jul 2020
    Environment

    So heiss und trocken wie 2018 war noch kein Jahr seit dem Beginn der Wetteraufzeichnungen. Eine erste umfassende Analyse zu den Folgen der Trockenheit zeigt, dass die mitteleuropäischen Wälder nachhaltigen Schaden genommen haben. Gelitten haben auch Baumarten, die eigentlich als trockenresistent gelten, wie Buche, Kiefer und Weisstanne. Die internationale Ébersichtstudie entstand unter Leitung der Universität Basel, die ein in Europa einzigartiges Waldexperiment durchführt.
    Tribologie
    Event - Empa - Dübendorf
    Mechanical Engineering - Materials Science
    Erstmals freigelegter Planetenkern entdeckt
    Künstlerische Darstellung, die einen neptungrossen Planeten in der Neptunwüste z
    News - 1 Jul 2020
    Astronomy/Space Science - Physics

    Forschende unter der Leitung der Universität Warwick haben erstmals den freigelegten Kern eines Exoplaneten entdeckt, der einen noch nie dagewesenen Blick ins Innere eines Planeten erlaubt. Federfu-hrend beteiligt an der theoretischen Interpretation dieser Entdeckung ist Christoph Mordasini von der Universität Bern.

    1 2 3 4 5 ... 18 Next »