search

    Restrict:
    Pages
    Events
    Jobs
    Education
    Directory
    Wire
    News


    Results 1 - 20 of 915 for "wasser". (0.04 sec.)
    1 2 3 4 5 ... 46 Next »

    From sink to source: turbulence in water releases hormones from sediment
    Sampling in the river Luppe. (Photo: Anne-Katrin Müller)
    News - 27 Sep 2019
    Environment

    Natural, human oestrogens, as well as synthetic substances such as the contraceptive pill, pesticides and industrial chemicals, are transported mainly via our wastewater into surface waters. These so-called hormonally active agents can upset the normal hormone balance of aquatic organisms such as fish, and affect their development, health and reproduction.
    Diving into Colorful Underwater Worlds
    A Florida red-bellied turtle at home in the massive stream of freshwater in Flor
    Short news - 16 Jul 2019
    Environment

    ...from the audience. Publication The 280-page picture book AQUA - wasser.eau.water, on sale in the museum shop for CHF 39.00, is written in
    World Water Day: What access to clean water really means
    Photo: Amritansuh Sikdar, Unsplash
    Short news - 22 Mar 2019
    Environment - Social Sciences

    "No one may be left behind," writes Unesco in its World Water Report. Today, three out of ten people have no access to safe drinking water and even less to sanitation facilities, often because they are discriminated against for various reasons.
    A new model calculates infection risks from water

    News - 13 Nov 2018
    Health

    Again and again it happens that humans fall ill with diarrhoea or have to vomit because they have come into contact with virus-contaminated liquids.
    Saving water but not at any cost
    The USA is the largest exporter in the world of agricultural products, and there
    News - 15 Oct 2018
    Environment

    Global trade is saving water on balance. In principle, this is a good thing. However, the water budget has its dark side - a fact which Eawag researchers have now brought to light.
    Gas variations are suggestive of seasons on comet Chury
    Colour composit of a part of 67P. The rocky surface contains remarkably light st
    Short news - 21 Oct 2015
    Astronomy/Space Science - Environment

    2015 Studie zum Verhältnis von Deuterium und Wasserstoff in Churys Wasser: K. Altwegg, H. Balsiger, A. Bieler, P. Bochsler, U. Calmonte, P.
    Ein Abschied und ein Anfang am Singapore ETH Centre
    Short news - 24 Sep 2020
    Innovation - Campus

    Das Singapore-ETH Centre verabschiedet sich von seinem jetzigen Direktor Gerhard Schmitt, emeritierter Professor für Informationsarchitektur der ETH Zürich, und präsentiert dessen Nachfolger, ETH-Chemieprofessor Gisbert Schneider.
    Klimaerwärmung kann Resistenz von Viren erhöhen
    Symbolbild: Viren, die sich an warme Umgebungen anpassen, können schwieriger dur
    Short news - 18 Sep 2020
    Environment - Health

    Die Anpassung an wärmere Umweltbedingungen kann die Widerstandkraft von Viren stärken, sodass sie sich weniger leicht inaktiveren lassen. Dies zeigt eine neue Studie unter Beteiligung der Eawag. Die Klimaerwärmung könnte daher dazu führen, dass die Bekämpfung von Viren schwieriger wird.
    Eine Uni für die Beschützer des Regenwalds
    Studierende während der Wanderung durch die Inga-Gebiete (Foto: Studio Lacaton)
    Short news - 15 Sep 2020
    Campus - Social Sciences

    Die Inga wollen mit einer Universität ihr indigenes Erbe lebendig erhalten, den kolumbianischen Regenwald als Lebensraum schützen und der Jugend eine Zukunft bieten. Die ETH-Professorin Anne Lacaton hat das Projekt mit ihren Studierenden zwei Semester lang begleitet.
    Wer am Ende entscheidet
    (Illustration: Ray Oranges)
    Short news - 15 Sep 2020
    Computer Science - Social Sciences

    Wenn es um den Schutz der Bevölkerung geht, sind Entscheidungen in der Regel 'weitreichend. Da ist jede Hilfe willkommen - auch jene von KI.
    Flohkrebse: Wundersamer Zuwachs an Biodiversität
    Zwei von über 40 in der Schweiz vorkommenden Flohkrebsarten. (Eawag, Jonas Stein
    Short news - 10 Sep 2020
    Environment

    Bis vor kurzem ging man von rund 20 Flohkrebsarten aus, die in der Schweiz heimisch sind. Ein Projekt des Wasserforschungsinstituts Eawag und der Universität Zürich hat nun gezeigt, dass es über 40 Arten sind. Genau hinschauen lohnt sich, denn nur was man kennt, kann auch geschützt werden.
    Lutz Merbold übernimmt den strategischen Forschungsbereich Agrarökologie und Umwelt
    Lutz Merbold
    Short news - 9 Sep 2020
    Environment - Agronomy/Food Science

    Lutz Merbold leitet ab dem 1. Oktober 2020 den strategischen Forschungsbereich Agrarökologie und Umwelt bei Agroscope. Er ist derzeit Forschungsgruppenleiter am Internationalen Institut für Nutztierforschung (ILRI) in Nairobi (Kenia) und wird bei Agroscope sein fundiertes Wissen über nachhaltige Agrarökosysteme einbringen. Lutz Merbold löst Robert Baur ab, der entschieden hat, seine Laufbahn im Fachbereich Strategie und Unternehmensentwicklung bei Agroscope fortzusetzen.
    «Gehört Mikroplastik in unsere Umwelt? Nein!»
    Adriano Joss im Interview (Foto: Peter Penicka)
    Short news - 8 Sep 2020
    Environment - Agronomy/Food Science

    Der Verfahrenstechniker Adriano Joss vom Wasserforschungsinstitut Eawag beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Kläranlagen und der Entfernungen von Mikroverunreinigungen aus dem Wasser. Gemeinsam mit dem Leiter des Eawag-Partikellabors Ralf Kägi hat er den aktuellen Stand des Wissens zum Thema Mikroplastik zusammengetragen. In einem Interview stellt er die wichtigsten Erkenntnisse vor. Ausführliche Informationen haben wir neu auf der Webseite «Mikroplastik in der Umwelt» zusammengestellt.
    Lithium Ionen Akkus zu 91% rezyklieren
    Ein Kyburz-Mitarbeiter bedient die neue Recyclinganlage für Lithium-Ionen-Akkus.
    Short news - 7 Sep 2020
    Materials Science - Environment

    Der Schweizer Elektrofahrzeughersteller Kyburz nahm eine neue Recyclinganlage in Betrieb, die Materialien aus Lithium-Ionen Akkus zum grossen Teil zurückgewinnen kann. Die Anlage wurde in enger Zusammenarbeit mit Expertinnen und Experten der Empa konzipiert und aufgebaut.
    Ein schwieriger Sommer für Wälder, Äcker und Wiesen
    In der Nähe von Davos überwachen die Forschenden, wie der Nadelwald auf verschie
    News - 7 Sep 2020
    Environment - Agronomy/Food Science

    Der warme und trockene Sommer 2018 hat in den verschiedenen Ökosystemen deutliche Spuren hinterlassen. ETH-Forschende stellen fest, dass auch in höheren Lagen künftig mit negativen Folgen zu rechnen ist, wenn sich das Klima weiter erwärmen wird.
    KI muss lernen wie ein Kind
    Künstliche Sprachsysteme erkennen Texte als reine Datenmenge (Visualisierung: Op
    Short news - 30 Aug 2020
    Computer Science - Life Sciences

    Neue KI-Systeme verblüffen, doch Menschen reichen sie das Wasser nicht. Benjamin Grewe plädiert deshalb dafür, dass intelligente Maschinen von morgen so lernen wie kleine Kinder.
    Experten sammeln Infos zu Risiken von Covid 19 im Abwasser
    Bei der (Forschungs-)Arbeit mit Abwasser gelten dieselben Vorsichtsmassnahmen wi
    Short news - 28 Aug 2020
    Environment - Health

    Am review-paper "Rethinking wastewater risks and monitoring in light of the COVID-19 pandemic" (Die Risiken von Abwasser und dessen Überwachung im Licht der Covid-19-Pandemie überdenken) haben 34 Autorinnen und Autoren aus aller Welt mitgeschrieben. Was war der Beitrag der Eawag?
    Mini Kraftwerke aus beschichteten Blaualgen
    Die Blaualge Spirulina, deren Form an einen winzigen Tauchsieder erinnert, eigne
    Short news - 27 Aug 2020
    Environment - Materials Science

    Blaualgen gehören zu den ältesten Lebewesen dieser Erde und haben die Nutzung von Sonnenlicht über Milliarden Jahre perfektioniert. Materialforschende der Empa haben die genügsamen Einzeller nun mittels Halbleiter-Beschichtung zu Mini-Kraftwerken ausgerüstet, die Biokraftstoffe liefern und im Sonnenlicht photokatalytisch aktiv werden. Und obendrein fügen sich die Reaktionen zu einem raffinierten Rohstoffkreislauf zusammen.
    Super schnelle Artbildung dank Tauschnetzen
    Die Grafik stellt die Entstehungsgeschichte aller 1712 wissenschaftlich beschrie
    News - 26 Aug 2020
    Environment - Life Sciences

    Mit Genom-Analysen von 100 Buntbarsch-Arten beschreibt ein Team des Wasserforschungsinstituts Eawag und der Universität Bern gemeinsam mit Kollegen in Australien, England, Tansania, Uganda und den USA frappante Unterschiede in Geschwindigkeit und Häufigkeit der Artbildung von Buntbarschen. Die Forschenden zeigen, wie der Austausch von Erbgutvarianten zwischen bestehenden Arten die Bildung neuer Arten massiv beschleunigt, sofern die ökologischen Bedingungen stimmen.
    Klimawandel und Landnutzung beschleunigen die Bodenerosion durch Wasser
    Die Bewässerung mit Sprinklern führt auf diesem Gemüsefeld zu Abfluss und Erosio
    News - 24 Aug 2020
    Environment - Agronomy/Food Science

    Der weltweite Bodenverlust durch abfliessendes Wasser könnte in den nächsten 50 Jahren deutlich zunehmen - als Folge des Klimawandels und einer intensiven Bodenbewirtschaftung. Zu diesem Schluss kommt ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Universität Basel. Die Fachzeitschrift PNAS hat die Resultate ihrer Modellrechnung veröffentlicht.

    1 2 3 4 5 ... 46 Next »