Universität Bern


Universität Bern   link
Ort: Bern
Hochschulstrasse 6, 3012 Bern

Angliederung: swissuniversities
Verbunden:
Verwaltung - 17.05
Verwaltung
Die Covid-19-Krise hat auch die Universität Bern hart gefordert. Dennoch leistet sie mit ihrer Expertise einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung der Krise und gibt Impulse für die Zukunft, wie die Beiträge im Jahresbericht 2020 eindrücklich zeigen.
Campus - 10.05
Campus

Die Universität Bern kann dank Unterstützung der Stiftung Vinetum eine Stiftungsdozentur für Wildbienengesundheit errichten.

Campus - 6.05

Sieben Forschende kommen dieses Jahr als Marie Sklodowska-Curie Fellows an die Universität Bern. Die jährlich von der Europäischen Kommission vergebenen 'Marie Sklodowska-Curie Individual Fellowships' sind für erfahrene Forschende eine Gelegenheit, ihre Karriere durch einen Auslandaufenthalt voranzutreiben.

Umwelt - 4.05

Forschende der Universität Bern haben eine neue verhaltensökonomische Methode entwickelt, um die Wirkung von CO2-Preisen und ihrer Folgen für die Umwelt unter kontrollierten Laborbedingungen zu testen: der Carbon Emission Task .

Agronomie - 27.04
Agronomie

Ein Forschungsund Innovationsprojekt der Universität Bern will mit digital gestützter landwirtschaftlicher Beratung nachhaltige Anbaumethoden von Kleinbauernfamilien in Afrika und Asien stärken und so deren Produktivität, Einkommen und Klimaresilienz verbessern.

Gesundheit - 7.05

Annika Frahsa wurde von der Universitätsleitung zur Lindenhof-Stiftungsprofessorin für Community Health (sozial-räumliche Gesundheitssystemforschung) gewählt. Die Assistenzprofessur wurde dank der Unterstützung durch die Stiftung Lindenhof Bern errichtet.

Karriere - 5.05

Eine Studie ergibt, dass beruflicher Erfolg grundlegende Persönlichkeitseigenschaften verändern kann: Stiegen im Verlauf von acht Jahren das berufliche Prestige und Einkommen an, ging dies mit zunehmender emotionaler Stabilität und Offenheit für Erfahrungen sowie abnehmender Extraversion einher.

Umwelt - 28.04
Umwelt

Die Weltmeere sind ein wichtiger CO2-Speicher. Doch wieviel Kohlendioxid können sie künftig tatsächlich aufnehmen? Entsprechende Prognosen wiesen bisher eine grosse Bandbreite auf.

Umwelt - 23.04
Umwelt

Im Siedlungsraum gibt es viel Potenzial, dem Biodiversitätsverlust entgegenzuwirken. Stadtgrün Bern und der Botanische Garten der Universität Bern (BOGA) führen deshalb von Ende April bis Ende Oktober mit Unterstützung von zahlreichen Organisationen und städtischen Ämtern das Themenjahr «Natur braucht Stadt - Mehr Biodiversität in Bern» durch.




Website Preview