Universität Freiburg


jobs.myScience

» Stellenangebote suchen: Universität Freiburg

Letzten Stellenangebote

Gesundheit - 22.06
Postdoctoral position Universität Freiburg
Wirtschaft - 22.06
Professorship ’Open Rank’ in Strategic Management Universität Freiburg
Musik - 22.06
PhD position Universität Freiburg
Wirtschaft - 22.06
Ph. D. position Universität Freiburg
Biowissenschaften - 22.06
Technician position in Comparative Neuroscience Universität Freiburg
Innovation - 22.06
Knowledge and Technology Transfer Manager Universität Freiburg
22.06
Professeur-e en génie logiciel (Open rank) Universität Freiburg

news.myScience

Neue Wege zur Durchführung kognitiver Tests für Versuchsaffen

Forschende des Swiss Non-Human Primate Competence Center for Research an der Universität Freiburg haben eine Methode entwickelt, die das Wohlbefinden der Versuchsmakaken erheblich verbessert. Anstelle eines Verankerungssystems in der Schädeloberfläche, das den Kopf während visuellen Tests stabilisiert, können die Primaten bei künftigen Versuchen ihr Kinn in eine Stütze legen und nach Gutdünken selbständig Pausen einlegen. In den zwei durchgeführten Testreihen zeigten die Affen sogar eine grössere Teilnahmebereitschaft. Dadurch erhöht sich nicht nur das Tierwohl, sondern verbessert sich auch der wissenschaftliche Erkenntnisgewinn.

Campus - 6.06

HFR erhält die Bezeichnung «Universitäres Lehr- und Forschungsspital»

Der Staatsrat gestattet dem freiburger spital (HFR), die Bezeichnung 'Universitäres Lehrund Forschungsspital' als Namenszusatz zu führen. Dieser Entscheid unterstreicht die Rolle und die hochwertigen Leistungen des HFR in der Lehre und Forschung. Auch die Regierungsräte der Kantone Luzern und St. Gallen haben einen entsprechenden Beschluss gefasst.

Künstliche Intelligenz schliesst die Lücken im Fossilienarchiv

Paläontologie

Aufgrund des lückenhaften Fossilarchivs haben Paläontolog_innen Schwierigkeiten, ein genaues Bild vom Ausmass der früheren Biodiversität zu zeichne

Campus - 17.05

Besetzung des Hauptgebäudes auf dem Pérolles-Campus zu Ende

Heute Freitag, 17. Mai um 14.30 Uhr forderte die Polizei die Besetzer_innen der Coordination estudiantine Palestine (CEP) auf, das Universitätsgebäude am Boulevard de Pérolles 90 zu verlassen. Die Unifr bedauert die Ereignisse dieser Woche, versteht aber die Notwendigkeit, einen Dialog fortzusetzen, dessen Ausgestaltung sie mit der Allgemeinen Studierendenschaft (AGEF) festlegen wird.

Campus - 14.05

Einschätzung zur Gebäudebesetzung an der Universität Freiburg

Am Montag, 13. Mai hat ein Kollektiv namens 'Coordination Estudiantine Palestine (CEP) Université de Fribourg' den Eingangsbereich eines der Hauptgebäude auf dem Pérolles-Plateau besetzt. Für die Universitätsleitung ist dies inakzeptabel und sie wird alles unternehmen, um den universitären Betrieb vollumfänglich zu gewährleisten. Sie toleriert keine Einschüchterung von Universitätsangehörigen und keine Einschränkung der Wissenschaftsfreiheit durch aktivistische Kreise.

Physik - 4.06

Durchbruch in der biomimetischen Membrantechnologie

Forschende des Adolphe Merkle Instituts (AMI) haben in Zusammenarbeit mit internationalen Forschungsgruppen eine neue Methode zur Herstellung dünner, energieumwandelnder Membranen entwickelt, die die Struktur und Funktion biologischer Zellmembranen nachahmen. Diese Entdeckung könnte bedeutende Anwendungen in Bereichen ermöglichen, die von implantierbaren künstlichen elektrischen Organen bis hin zur Wasserentsalzung reichen.

Campus - 22.05

Austausch mit der Studierendenschaft

Die Rektorin der Universität Freiburg hat am 21.05.2024 Vertreter des Exekutivkomitees der Allgemeinen Studierendenschaft (AGEF) empfangen. Dabei wurden die vom AGEF-Studierendenrat formulierten Forderungen im Bezug auf den Konflikt im Nahen Osten thematisiert. Auf Wunsch der AGEF plant das Rektorat, die Klagen gegen die Besetzer_innen zurückzuziehen und freut sich, dass eine anerkannte Einheit für morgen offiziell einen Saal für eine Konferenz gemietet hat.

Campus - 15.05

Gebäudebesetzung ab 15.00 Uhr nicht mehr toleriert

Das Rektorat der Universität Freiburg hat entschieden, den Besetzer_innen des Gebäudes auf dem Pérolles-Plateau ein Ultimatum zu setzen, damit sie die Besetzung des Universitätsgeländes bis 15.00 Uhr einstellen. Zudem möchte die Unifr ein paar Leitprinzipien der akademischen Freiheit in Erinnerung rufen.

Gesundheit - 2.05

Umfassende Methode zur genaueren Überwachung von Krankheiten entwickelt

Forschende der Universität Freiburg haben einen Durchbruch erzielt, der es ermöglicht, Krankheiten wie Krebs, Alzheimer und Diabetes genauer zu verstehen und möglicherweise effektiver zu behandeln. Die Technik konzentriert sich auf einen wichtigen Prozess in unseren Zellen namens Autophagie, der oft bei verschiedenen Krankheiten eine Rolle spielt.



website - preview