news


Kategorie


Jahre
2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008


Ergebnisse 201 - 219 von 219.
« Vorherige 1 ... 7 8 9 10 ... 11


Physik - Materialwissenschaft - 07.05.2020
Licht-Schleife koppelt Quantensysteme über Distanz
Licht-Schleife koppelt Quantensysteme über Distanz
Erstmals konnten Forscher Quantensysteme über eine grössere Distanz stark miteinander koppeln. Dies gelang mit einer neuartigen Methode, bei der eine Laserlicht-Schleife die Systeme verbindet. So können sie nahezu verlustfrei Information austauschen und miteinander wechselwirken. Die neue Methode könnte Anwendungen in Quantennetzwerken und in der Quantensensorik finden, berichten Physiker der Universitäten Basel und Hannover in der Fachzeitschrift «Science».

Biowissenschaften - Gesundheit - 07.05.2020
Fettstoffwechsel steuert Gehirnentwicklung
Fettstoffwechsel steuert Gehirnentwicklung
Ein Enzym des Fettstoffwechsels steuert die Aktivität von Hirnstammzellen und die lebenslange Gehirnentwicklung. Funktioniert das Enzym nicht korrekt, schränkt dies die Lernund Gedächtnisleistung bei Menschen und Mäusen ein, wie Forschende der Universität Zürich ermittelt haben. Die Regulierung der Stammzellaktivität via Fettstoffwechsel könnte zu neuen Therapien von Hirnerkrankungen führen.

Gesundheit - Pharmakologie - 07.05.2020
Prostatakrebsbehandlung schützt möglicherweise vor Covid-19
Eine hormonelle Prostatakrebsbehandlung könnte vor einer Infektion mit Sars-CoV-2 und vor schweren Krankheitsverläufen schützen. Dies legt eine Studie unter der Leitung eines Professors der Universität der italienischen Schweiz und der ETH Zürich nahe. Männliche Krebspatienten erkranken im Vergleich mit der gesamten männlichen Bevölkerung 1,8-mal häufiger an Covid-19 und sie zeigen schwerere Krankheitsverläufe.

Umwelt - 06.05.2020
Südpolarmeer stemmt sich gegen den Trend
Südpolarmeer stemmt sich gegen den Trend
Die Welt erwärmt sich immer mehr - bis auf eine Meeresregion, die sich dem allgemeinen Trend widersetzte. Wieso dem so ist, hat ein Forschungsteam der ETH Zürich und der Universität Princeton nun aufgeklärt. Klimaund Meeresforscher beobachten überall auf der Welt, dass das Land und die Meere immer wärmer werden.

Karriere - Gesundheit - 06.05.2020
Erwerbstätige fühlen sich trotz Unsicherheit zufrieden in der Krise
Erwerbstätige fühlen sich trotz Unsicherheit zufrieden in der Krise
Erwerbstätige in der Schweiz und Deutschland kommen mit der Covid-19-Krise und den damit verbundenen gesellschaftlichen Umwälzungen insgesamt gut zurecht. Viele fühlen sich zufriedener, können besser entspannen, bringen Arbeitsund Privatleben einfacher unter einen Hut und sind bei der Arbeit engagierter als noch im letzten Jahr.

Umwelt - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 05.05.2020
Langfristige Entwicklungen von Energiepreis und -verbrauch in der Industrie
Langfristige Entwicklungen von Energiepreis und -verbrauch in der Industrie
Forschende des Paul Scherrer Instituts PSI haben gemeinsam mit britischen Ökonomen untersucht, wie sich der Energieverbrauch der Schweizer Industrie in Abhängigkeit von den Energiepreisen entwickelt. Dazu betrachteten sie insbesondere die Preise und den Verbrauch sowohl von Elektrizität als auch von Erdgas der vergangenen Dekaden.

Astronomie / Weltraum - Geowissenschaften - 05.05.2020
Hinweise auf aktives tektonisches System auf dem Mond
Hinweise auf aktives tektonisches System auf dem Mond
Vermutet wird, dass der Mond schon lange tot ist. Forscher haben nun jedoch Bergrücken entdeckt, auf denen frisch freigelegte Felsbrocken verstreut sind. Laut den Forschern könnten diese Grate Beweise für seismische Aktivitäten auf dem Mond sein, die vor 4,3 Milliarden Jahren in Gang gesetzt wurden und die heute noch andauern könnten.

Biowissenschaften - 05.05.2020
Verhalten von Bakterien beeinflusst die Wolkenbildung
Verhalten von Bakterien beeinflusst die Wolkenbildung
Mit Analysen an einzelnen Zellen haben ETH-Forschende nachgewiesen, dass Stoffwechselvorgänge im Inneren von Meeresbakterien bestimmen, welche Menge eines Gases freigesetzt wird, das an der Wolkenbildung beteiligt ist. Dass der sinnbildliche Flügelschlag eines Schmetterlings an einem völlig anderen Ort einen Wirbelsturm auslösen kann, weiss die Meteorologie eigentlich schon seit fast 50 Jahren.

Biowissenschaften - Gesundheit - 04.05.2020
Schutzschild: Wie Keime saurem Milieu im Körper trotzen
Schutzschild: Wie Keime saurem Milieu im Körper trotzen
Bestimmte Bakterien wie der gefährliche Krankenhauskeim MRSA können sich vor sauren Bedingungen in unserem Körper schützen und sichern so ihr Éberleben. Den zugrunde liegenden Mechanismus haben nun Forschende am Biozentrum der Universität Basel aufgeklärt. Einem Enzym der Zellwand-Biosynthese kommt dabei eine Schlüsselrolle zu, berichten sie in der Fachzeitschrift 'Nature Structural & Molecular Biology'.

Gesundheit - Biowissenschaften - 04.05.2020
Berner Coronavirus-Klon geht «viral»
Forschende der Virologie und Veterinärbakteriologie der Universität Bern haben das neue Coronavirus (SARS-CoV-2) geklont. Diese synthetischen Klone werden nun von Forschergruppen weltweit eingesetzt, um Corona-Proben zu testen, antivirale Medikamente zu finden, und möglichst rasch Impfstoffe zu entwickeln.

Umwelt - 04.05.2020
Räuber helfen ihrer Beute bei Anpassung an ungewisse Zukunft
Räuber helfen ihrer Beute bei Anpassung an ungewisse Zukunft
Welchen Effekt hat das Artensterben auf die Evolution der überlebenden Arten? Diese Frage haben Evolutionsbiologen der Universität Zürich anhand eines Feldexperiments mit Gallfliegen und ihren Raubparasiten untersucht. Es zeigte sich, dass der Verlust von natürlichen Feinden die Anpassung an zukünftige Umweltveränderungen erschweren könnte.

Chemie - Physik - 01.05.2020
Auf der Suche nach dem Leuchtmaterial der Zukunft
Auf der Suche nach dem Leuchtmaterial der Zukunft
Am Paul Scherrer Institut PSI haben Forschende Einblicke in ein vielversprechendes Material für organische Leuchtdioden (OLEDs) erhalten. Die Substanz ermöglicht hohe Lichtausbeuten und ist kostengünstig im grossen Massstab herzustellen - das macht sie wie geschaffen für einen Einsatz in grossflächigen Raumbeleuchtungen.

Umwelt - Gesundheit - 30.04.2020
Verlauf der Pandemie ist im Abwasser lesbar
Verlauf der Pandemie ist im Abwasser lesbar
'Detektion und Quantifizierung von SARS-CoV2 im Abwasser' - Forschungsprojekte in diesem Umfang dauern üblicherweise mehrere Jahre. Nun hat eine Gruppe um Prof. Tamar Kohn (Labor für Umweltchemie an der EPFL) sowie Dr. Christoph Ort (Abteilung Siedlungswasserwirtschaft) und Tim Julian (Abteilung Umweltmikrobiologie) von der EAWAG innert weniger Wochen unter grossem Einsatz aufgezeigt, dass aus der Idee Realität werden kann.

Gesundheit - Pharmakologie - 30.04.2020
Hohe Kosten bei Krebsmedikamenten sind nicht immer gerechtfertigt
Hohe Kosten bei Krebsmedikamenten sind nicht immer gerechtfertigt
Ist ein Mittel gegen Krebs so teuer, weil es besonders gut wirkt? Eine internationale UZH-Studie kommt zum Schluss, dass es keinen Zusammenhang zwischen dem klinischen Nutzen und den Kosten eines Medikamentes gibt. Die Forschenden fordern daher, die potentielle Wirksamkeit bei der Preisgestaltung besser zu berücksichtigen.

Umwelt - Biowissenschaften - 28.04.2020
Bei der Wiederansiedlung achten Wölfe auf das Beuteangebot
Bei der Wiederansiedlung achten Wölfe auf das Beuteangebot
Wölfe halten sich bei der Wiederansiedlung hauptsächlich in Gebieten auf, wo sie viel Beute wie Rotund Rehwild vorfinden. Dies zeigt eine neue Studie von Forschenden der Universität Bern, die vier Winter lang die Aufenthaltsorte von Wölfen im Wallis verfolgten. Diese Erkenntnis ist wertvoll, um Konflikten zwischen den Raubtieren und der Bevölkerung vorzubeugen.

Umwelt - Biowissenschaften - 28.04.2020
Umwandlungsprodukt von Schmerzmittel toxischer als gedacht
Umwandlungsprodukt von Schmerzmittel toxischer als gedacht
Jeden Tag gelangen weltweit mehrere Tonnen an Arzneimittelwirkstoffen in die Gewässer. Diese stammen hauptsächlich aus häuslichem Abwasser, denn die meisten Stoffe werden nach der Einnahme - zum Teil unverändert - wieder ausgeschieden. Da viele Abwasserreinigungsanlagen nicht alle Stoffe rückstandslos zurückhalten, gelangt der Rest in die Gewässer.

Gesundheit - Pharmakologie - 28.04.2020
Warum trifft Covid-19 ältere Menschen stärker als jüngere?
Warum trifft Covid-19 ältere Menschen stärker als jüngere?
Unser Lungengewebe wird mit dem Alter steifer. Sars-CoV-2 nützt dies möglicherweise aus. Eine Hypothese von Caroline Uhler und G. V. Shivashankar. Das neue Coronavirus trifft Jung und Alt. Schwere und lebensbedrohliche Krankheitsverläufe sind bei älteren Menschen jedoch häufiger. Warum dem so ist, ist unklar.

Biowissenschaften - Umwelt - 27.04.2020
Dramatischer Schwund an Futterpflanzen für Insekten
Dramatischer Schwund an Futterpflanzen für Insekten
Im Kanton Zürich hat die Diversität der Futterpflanzen für Insekten in den vergangenen rund 100 Jahren dramatisch abgenommen.

Biowissenschaften - Umwelt - 27.04.2020
Schnelle Evolution bei Fischen: Erbgut ändert sich in einer Generation
Schnelle Evolution bei Fischen: Erbgut ändert sich in einer Generation
Basler Forschende haben die genetischen Grundlagen schneller Anpassung am Beispiel einer einheimischen Fischart identifiziert. Dafür verglichen sie Dreichstachlige Stichlinge aus unterschiedlichen Lebensräumen der Bodenseeregion. Die Studie zeigt, dass die Auswahl von genetischen Varianten im Erbgut innerhalb einer einzigen Generation beobachtet werden kann.
« Vorherige 1 ... 7 8 9 10 ... 11