news


Kategorie

Jahre
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 |



Ergebnisse 161 - 167 von 167.


Astronomie / Weltraum - Biowissenschaften - 18.06.2021
Signatur des Lebens aus der Ferne gemessen
Signatur des Lebens aus der Ferne gemessen
Es könnte ein Meilenstein auf dem Weg zum Nachweis von Leben auf anderen Planeten sein: Forschenden unter der Leitung des Nationalen Forschungsschwerpunkts (NFS) PlanetS, den die Universität Bern gemeinsam mit der Universität Genf leitet, ist es gelungen, mehrere Kilometer über dem Boden aus einem Hubschrauber eine zentrale molekulare Eigenschaft aller Lebewesen zu messen.

Umwelt - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 17.06.2021
Stickstoffüberschuss gefährdet Schmetterlinge
Stickstoffüberschuss gefährdet Schmetterlinge
Stickstoff aus Landwirtschaft, Verkehrsabgasen und Industrie bringt Schmetterlinge in der Schweiz in Bedrängnis. Über die Luft lagert sich das Element in den Böden ab und verändert die Vegetation - zum Nachteil der Tagfalter, wie Forschende der Universität Basel feststellten. In der Schweiz gelten über die Hälfte der Tagfalterarten als gefährdet oder potentiell gefährdet.

Biowissenschaften - Gesundheit - 16.06.2021
Nutzen unsere Zellen Zyanid zur Kommunikation?
Ein Forscherteam der Universität Freiburg hat starke Indizien dafür gefunden, dass Zyanid - ein bereits in kleinen Mengen gefährliches Gift - in unserem Körper in winziger Dosis der interzellulären Kommunikation dient. Zyanid - allein das Wort versetzt uns in Angst und Schrecken und lässt uns an Spionagefilme denken.

Gesundheit - Pharmakologie - 16.06.2021
Immunabwehr: Wie Abwehrzellen aktiviert werden
Immunabwehr: Wie Abwehrzellen aktiviert werden
Die Immunzellen schützen unseren Körper vor eindringenden Krankheitserregern. Das Rezeptorprotein CCR5 auf den T-Zellen Übernimmt dabei eine wichtige Rolle. Gleichzeitig ist es jedoch auch Einfallstor für HI-Viren. Ein nationales Forschungskonsortium unter der Leitung der Universität Basel hat nun enträtselt, wie der CCR5-Rezeptor aktiviert wird.

Umwelt - 14.06.2021
Wenn Wasserkraftwerke Kohlendioxid ausstossen
Wenn Wasserkraftwerke Kohlendioxid ausstossen
Wasserkraft gilt als CO2-neutral, doch viele Kraftwerke In tropischen Gebieten produzieren grosse Mengen an Treibhausgasen. Nun haben Forschende an der Eawag untersucht, wie viel Kohlendioxid unterhalb des im südlichen Afrika gelegenen Kariba-Staudamms in die Atmosphäre entweicht. Künftige CO2-Bilanzen sollten auch solche bisher unbeachteten Emissionen berücksichtigen.

Biowissenschaften - Gesundheit - 11.06.2021
Möglicher Hinweis für Gehirnreparatur: Neue Gliazellen im Gehirn entdeckt
Möglicher Hinweis für Gehirnreparatur: Neue Gliazellen im Gehirn entdeckt
Neuronen sind Nervenzellen im Gehirn, die zentral für die Gehirnfunktion sind. Neuste Forschung lässt jedoch vermuten, dass auch Gliazellen, die lange Zeit als Stützzellen galten, eine Schlüsselrolle spielen. Eine Forschungsgruppe der Universität Basel hat nun zwei neue Arten von Gliazellen im Gehirn entdeckt, indem sie adulte Stammzellen aus ihrem Ruhezustand geweckt hat.

Biowissenschaften - Chemie - 11.06.2021
Verstehen, wie Viren in der Evolution entstanden sind
Verstehen, wie Viren in der Evolution entstanden sind
Forschende der ETH Zürich haben in einem Laborexperiment einen Schlüsselschritt in der Evolutionsgeschichte von Viren nachgestellt: Es ist den Forschenden gelungen, ein natürliches Protein so zu verändern, dass Hüllen entstanden sind, die Erbgut einlagern können. Viren hatten schon immer einen grossen Einfluss auf das Leben.



Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |