news


Kategorie

Jahre
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 |



Ergebnisse 61 - 80 von 174.


Gesundheit - 22.06.2022
Brustkrebs ist nachtaktiv
Brustkrebs ist nachtaktiv
Brustkrebstumore bilden hauptsächlich dann Ableger, wenn die Betroffenen schlafen - dies zeigt eine neue Studie unter der Leitung von Forschenden. Die Erkenntnisse könnten die Art, wie Krebs zukünftig diagnostiziert und behandelt wird, stark verändern. Brustkrebs ist gemäss der Weltgesundheitsorganisation WHO eine der häufigsten Krebsformen: Pro Jahr erkranken weltweit rund 2,3 Millionen Personen daran.

Biowissenschaften - Umwelt - 22.06.2022
Ozean als Quelle für Naturstoffe angezapft
Ozean als Quelle für Naturstoffe angezapft
Forschende von ETH und Eawag entdecken im Meerwasser anhand von DNA-Daten nicht nur neue Bakterienarten, sondern auch unbekannte Naturstoffe, die dereinst nützlich sein könnten wie sie heute in der Zeitschrift Nature berichten. Im Meerwasser tummeln sich unzählige Lebewesen, vom grössten Tier der Erde, dem Blauwal, bis hin zu winzigen Mikroorganismen.

Materialwissenschaft - 22.06.2022
Viel mehr als bunt
Viel mehr als bunt
Farben können auf ganz unterschiedliche Weisen entstehen. Doch Farbenreichtum ist nicht einfach nur schön anzusehen, Farben können auch eine wichtige Funktion haben. «Warum Schokolade braun ist, ähnelt der Frage, warum der Himmel blau ist», sagt Ralph Spolenak. Er ist Professor für Nanometallurgie am Departement Materialwissenschaft der ETH Zürich.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Sozialwissenschaften - 20.06.2022
Die wirtschaftlichen Auswirkungen von Cannabis
Die wirtschaftlichen Auswirkungen von Cannabis
Eine von der Universität Genf und dem Beratungsunternehmen EBP durchgeführte Studie zeigt, dass das gesamte Cannabis-System in der Schweiz einen Jahresumsatz von 1 Milliarde Franken pro Jahr generiert .

Gesundheit - Chemie - 20.06.2022
Europakarte der Aerosolverschmutzung
Europakarte der Aerosolverschmutzung
Forschende haben an 22 Standorten in Europa die Zusammensetzung von Feinstaub gemessen. Das Ergebnis dieser internationalen Studie unter der Leitung des Paul Scherrer Instituts PSI ist eine Europakarte der bedeutendsten Aerosolquellen. Die Forschenden haben ihre Ergebnisse nun in der Zeitschrift Environment International veröffentlicht.

Biowissenschaften - Gesundheit - 20.06.2022
Neutralisierende Antikörper kontrollieren Bakterieninfektion
Neutralisierende Antikörper kontrollieren Bakterieninfektion
Forschende der Universität Basel haben neutralisierende Antikörper entdeckt, die eine Infektion mit Bakterien verhindern oder zum Erliegen bringen. Wenn sich die Andockstellen der Antikörper auf der Bakterienoberfläche verändern, entkommen die Erreger der Immunabwehr. Bartonellen sind Bakterien, die von blutsaugenden Insekten auf Säugetiere einschliesslich des Menschen Übertragen werden.

Umwelt - Innovation - 17.06.2022
Vom Preisschock zur Abkehr von fossilen Brennstoffen
Derzeit steigen die Él- und Gaspreise, und es stellt sich die Frage, wie sicher die Energieversorgung in der Schweiz ist. In einem Positionspapier zeigen nun Forschende des Energy Science Center der ETH Zürich auf, was die Schweiz tun kann, um ihr Energiesystem von fossilen Energieträgern wie Él und Gas unabhängig zu machen.

Physik - 17.06.2022
Die Verstärkung der Lichtenergie revolutioniert Technologien
Die Verstärkung der Lichtenergie revolutioniert Technologien
Wissenschaftler der EPFL haben einen kompakten Wellenleiterverstärker hergestellt, indem sie erfolgreich Seltenerdionen in integrierte photonische Schaltkreise integriert haben.

Geowissenschaften - 16.06.2022
Ein unterschätzter Faktor
Ein unterschätzter Faktor
Wie sich die Platten der Erdkruste bewegen, hängt massgeblich vom Verhalten der darunter liegenden Mantelgesteine ab. Eine neue ETH-Studie zeigt nun, dass die Korngrösse dieser Gesteine eine zentrale Rolle spielt. Das Gesicht unserer Erde wird durch Kräfte tief im Erdinnern geformt. Diese sorgen dafür, dass die Platten der Erdkruste gegeneinander geschoben werden und sich entlang der Kollisionszonen Gebirge und Vulkane bilden.

Materialwissenschaft - Gesundheit - 16.06.2022
Studie stuft Graphen-Staub als unbedenklich ein
Studie stuft Graphen-Staub als unbedenklich ein
Partikel auf Graphenbasis, die nach dem Abrieb von Polymerverbundwerkstoffen freigesetzt werden, haben vernachlässigbare gesundheitliche Auswirkungen. Unter der Leitung der Empa hat ein internationales Forscherteam des «Graphene Flagship»-Projekts eine Studie zu den Gesundheitsrisiken von Graphen-haltigen Nanopartikeln durchgeführt und die Ergebnisse im «Journal of Hazardous Materials» publiziert.

Geschichte / Archeologie - Umwelt - 16.06.2022
Dürren im 6.Jahrhundert ebneten den Weg für den Islam
Dürren im 6.Jahrhundert ebneten den Weg für den Islam
Extreme Trockenheit hat zum Niedergang des antiken südarabischen Königreichs Himyar beigetragen. Das berichten Forschende der Universität Basel im Fachjournal «Science». In Kombination mit politischen Unruhen und Krieg hinterliessen die Dürren eine zerrüttete Region und begünstigten so die Ausbreitung des neu aufkommenden Islam auf der arabischen Halbinsel.

Gesundheit - Materialwissenschaft - 15.06.2022
Effizientere Tuberkulose-Diagnose dank einfachem Atemtest
Effizientere Tuberkulose-Diagnose dank einfachem Atemtest
Tuberkulose ist weltweit die zweittödlichste Infektionskrankheit nach Covid-19. Um die Krankheit wirksam zu bekämpfen, fordert die Weltgesundheitsorganisation WHO effektivere Testmethoden. Ein Forschungsteam der ZHAW hat von der Innosuisse einen Förderbeitrag von 380'000 Franken erhalten, um gemeinsam mit Forschenden der Universität Zürich und dem Startup Avelo den ersten einfach anwendbaren Tuberkulose-Atemtest zu entwickeln.

Biowissenschaften - Gesundheit - 14.06.2022
Stammzellen können Makuladegeneration behandeln
Stammzellen können Makuladegeneration behandeln
Wissenschaftler der EPFL und des Karolinska-Instituts haben ein Protokoll zur Entwicklung menschlicher embryonaler Stammzellen zu Netzhautzellen zur Behandlung von Augenerkrankungen wie der altersbedingten Makuladegeneration getestet und bestätigt. Mit zunehmendem Alter werden auch unsere Augen älter.

Umwelt - Mikrotechnik - 14.06.2022
Eine Drohne, die fliegt und taucht
Eine Drohne, die fliegt und taucht
Eine neue «duale» Drohne kann sowohl fliegen als auch auf dem Wasser landen, um aquatische Proben zu nehmen und etwa die Wasserqualität zu Überwachen.

Gesundheit - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 14.06.2022
Wenn Abstandsregeln keine Chance haben
Wenn Abstandsregeln keine Chance haben
Forschende der ETH Zürich und des Schweizerischen Tropenund Public Health-Instituts zeigen mithilfe einer Risikokarte, in welchen Regionen Afrikas fehlende Infrastruktur zu einer schnelleren Ausbreitung von ansteckenden Krankheiten führen kann. Die Corona-Pandemie hat Menschen rund um den Globus vor Augen geführt, wie wichtig das eigene Verhalten ist, um die Ausbreitung von Krankheiten einzuschränken.

Physik - Elektrotechnik - 13.06.2022
Photonenzwillinge ungleicher Herkunft
Photonenzwillinge ungleicher Herkunft
Identische Lichtteilchen (Photonen) sind wichtig für viele Technologien, die auf der Quantenphysik beruhen. Ein Team von Forschenden aus Basel und Bochum hat nun identische Photonen mit unterschiedlichen Quantenpunkten erzeugt - ein wichtiger Schritt für Anwendungen wie abhörsichere Kommunikation und Quanteninternet.

Pharmakologie - Biowissenschaften - 13.06.2022
Ein Krebsmedikament wirkt als epigenetische Gedächtnisstütze, finden Wissenschaftler
Ein Krebsmedikament wirkt als epigenetische Gedächtnisstütze, finden Wissenschaftler
Wissenschaftler haben entdeckt, wie ein Krebsmedikament zur Verbesserung des Gedächtnisses eingesetzt werden kann. Dies geschieht, indem es die Fähigkeit der Zelle unterstützt, genau die Gene abzulesen, die für das Lernen wichtig sind. Der epigenetische Mechanismus des Medikaments wird an Mäusen gezeigt.

Innovation - 10.06.2022
Modelle in großem Maßstab
Modelle in großem Maßstab
Die Plattform für hydraulische Konstruktionen (PL-LCH) der EPFL wurde mit der Modellierung eines zukünftigen australischen Wasserkraftwerks beauftragt.

Umwelt - 09.06.2022
Graslandgemeinschaften sind nach langer Trockenheit resistenter für spätere Dürren
Graslandgemeinschaften sind nach langer Trockenheit resistenter für spätere Dürren
Artenreiche Pflanzengemeinschaften lernen generationenübergreifend, sich gegenseitig gegen Trockenstress zu wappnen. Dies zeigt eine internationale Studie unter der Leitung der Universität Zürich. Trockenstresserfahrungen von Pflanzengemeinschaften im artenreichen Grünland erhöhen die Trockenresistenz der Folgegenerationen.

Astronomie / Weltraum - 09.06.2022
Eine bahnbrechende Anzahl von Braunen Zwergen entdeckt
Eine bahnbrechende Anzahl von Braunen Zwergen entdeckt
Braune Zwerge, geheimnisvolle Objekte an der Grenze zwischen Sternen und Planeten, sind für unser Verständnis von Sternund Planetenpopulationen von entscheidender Bedeutung. Allerdings konnten in fast drei Jahrzehnten der Suche nur 40 Braune Zwerge um Sterne abgebildet werden. Einem internationalen Team unter der Leitung von Forschenden der Open University und der Universität Bern ist es dank einer neuen innovativen Suchmethode gelungen, vier neue Braune Zwerge direkt abzubilden.

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |