news

Kategorie


Jahre
2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023 | 2024 |


Letzte Nachrichten


Ergebnisse 41 - 60 von 275.


Biowissenschaften - Gesundheit - 22.04.2024
Die Muskelregeneration mithilfe von Zebrafischen verstehen.
Die Muskelregeneration mithilfe von Zebrafischen verstehen.
Menschliche Muskeln können nur kleine Verletzungen regenerieren, wie sie etwa beim Sport auftreten. Nach einem Unfall oder nach einer Kampfverletzung hingegen führen grosse Wunden oft zu Muskelschäden, die sich nicht mehr regenerieren, sondern eine Narbe bilden, was zu einer Einschränkung der Beweglichkeit führen kann.

Biowissenschaften - Gesundheit - 22.04.2024
Der Feind im eigenen Körper: Wie sich Krankheitserreger unerkannt ausbreiten
Der Feind im eigenen Körper: Wie sich Krankheitserreger unerkannt ausbreiten
Einige Krankheitserreger verstecken sich in menschlichen Zellen und verbessern so ihre Überlebenschancen. Forschende der Universität Basel haben nun eine einzigartige Taktik aufgedeckt, mit der sich bestimmte Bakterien im Körper ausbreiten, ohne dabei vom Immunsystem entdeckt zu werden. In ihrer Studie berichten sie über die entscheidende Rolle einer bakteriellen Nanomaschine im Infektionsgeschehen.

Physik - Materialwissenschaft - 19.04.2024
Das Geheimnis des Goldglanzes gelüftet
Das Geheimnis des Goldglanzes gelüftet
Wissenschaftler der EPFL haben das erste umfassende Modell der quantenmechanischen Effekte entwickelt, die der Photolumineszenz in dünnen Goldfilmen zugrunde liegen. Diese Entdeckung könnte die Entwicklung von Solarbrennstoffen und -batterien unterstützen. Seit Hunderten von Jahren ist bekannt, dass Lumineszenz oder die Emission von Photonen durch eine Substanz, die Licht ausgesetzt wird, in Halbleitermaterialien wie Silizium auftritt.

Physik - 18.04.2024
Überraschende Umkehr in Quantensystemen
Überraschende Umkehr in Quantensystemen
Forschende der ETH Zürich haben in einem künstlichen Festkörper topologische Effekte studiert und dabei Überraschende Beobachtungen gemacht. Die neuen Erkenntnisse zum topologischen Pumpen könnten in Zukunft für Quantentechnologien genutzt werden. Eigentlich sollte man ja Äpfel nicht mit Birnen vergleichen.

Wirtschaft - Gesundheit - 18.04.2024
Unternehmen mit empathischen CEOs haben höhere Aktienkurse
Unternehmen mit empathischen CEOs haben höhere Aktienkurse
Ein fürsorglicher Führungsstil zahlt sich aus: Eine Studie der Universität Zürich zeigt einen Zusammenhang zwischen mitfühlenden Aussagen von CEOs und dem Aktienkurs des jeweiligen Unternehmens. Die Forschenden analysierten Daten von Telefonkonferenzen zwischen CEOs und Finanzanalyst:innen während der COVID-19-Pandemie.

Psychologie - Gesundheit - 18.04.2024
Glücklich bis ans Ende ihrer Tage
Glücklich bis ans Ende ihrer Tage
Eine gute Partnerschaft streben viele an. Ist eine solche vom Schicksal vorherbestimmt oder das Resultat von Beziehungsarbeit? Forschende der Universität Basel haben untersucht, welche Rolle innere Überzeugungen dabei spielen, wie wir eine Beziehung angehen und wie sich die Zufriedenheit entwickelt.

Materialwissenschaft - Mikrotechnik - 18.04.2024
Neue Tinte für den 3D-Druck von flexiblen und leichten Objekten
Neue Tinte für den 3D-Druck von flexiblen und leichten Objekten
Die nächste Generation flexibler Aktuatoren und Roboter könnte mithilfe einer auf Elastomeren basierenden Tinte für den 3D-Druck von Objekten mit variablen mechanischen Eigenschaften entstehen, wodurch lästige mechanische Dichtungen überflüssig werden.

Biowissenschaften - 18.04.2024
Im Gleichgewicht: Wie das Gehirn seine Sensitivität justiert
Im Gleichgewicht: Wie das Gehirn seine Sensitivität justiert
Eine sensitive Wahrnehmung unserer Umwelt ist essenziell, um unser Verhalten zu steuern. Reagieren die neuronalen Netzwerke im Gehirn jedoch zu empfindlich auf Reize, führt dies zu neurologischen Störungen wie Epilepsie. Forschende der Universität Basel berichten im Fachjournal «Nature», wie die Nervennetzwerke im Gehirn von Mäusen richtig justiert werden.

Geschichte / Archeologie - 18.04.2024
Antisemitismus in der Geschichte von Raiffeisen?
Antisemitismus in der Geschichte von Raiffeisen?
Im Auftrag der Schweiz Genossenschaft untersuchten Forschende die Anfänge der Raiffeisenbewegung in der Schweiz. Im Fokus standen die Themen Antisemitismus sowie zur Zeit des Nationalsozialismus. Die Gruppe in der Schweiz, zu der heute 219 genossenschaftlich organisierte Raiffeisenbanken gehören, basiert auf der um 1860 durch F.W. ins Leben gerufenen genossenschaftlichen Bewegung in Deutschland.

Gesundheit - Pharmakologie - 17.04.2024
Wie Daten von Sportuhren und Smartphones MS-Patienten helfen können
Wie Daten von Sportuhren und Smartphones MS-Patienten helfen können
Für die Behandlung von Multipler Sklerose braucht es verlässliche Langzeitdaten über den individuellen Krankheitsverlauf. Fitness-Tracker und Handys können diese Daten liefern, wie Forschende unter der Leitung der ETH Zürich nun zeigen. Multiple Sklerose (MS) ist eine tückische Krankheit. Patientinnen und Patienten leiden darunter, dass ihr Immunsystem die eigenen Nervenfasern angreift, wodurch diese Nervensignale langsamer weiterleiten.

Astronomie / Weltraum - Physik - 16.04.2024
Gaia entdeckt ein riesiges schlafendes Schwarzes Loch in unserer Galaxie
Gaia entdeckt ein riesiges schlafendes Schwarzes Loch in unserer Galaxie
Ein internationales Team unter der Leitung von Astronomen der Universität Genf hat in den vorläufigen Daten des Gaia-Satelliten ein stellares Schwarzes Loch mit großer Masse entdeckt. Bei der Durchsicht der unschätzbaren Datenmenge der Gaia-Mission der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) hat ein Team von Wissenschaftlern, darunter Astronomen der Universität Genf , ein riesiges 'schlafendes' Schwarzes Loch aufgedeckt.

Umwelt - Materialwissenschaft - 16.04.2024
Endlich umweltfreundlich
Endlich umweltfreundlich
Regenjacken, Badehosen oder Polsterstoffe: Textilien mit wasserabweisenden Eigenschaften benötigen eine chemische Imprägnierung. Fluor-haltige PFAS-Chemikalien sind zwar wirkungsvoll, schaden aber der Gesundheit und reichern sich in der Umwelt an. Forschende entwickeln nun ein Verfahren mit alternativen Substanzen, mit dem sich umweltfreundliche wasserabweisende Textilfasern erzeugen lassen.

Biowissenschaften - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 16.04.2024
Verdrehter Pollenschlauch macht unfruchtbar
Verdrehter Pollenschlauch macht unfruchtbar
Pflanzen mit mehrfachem Chromosomensatz haben gegenüber ihren Verwandten mit doppeltem Chromosomensatz Vorteile. Warum sie aber zu Beginn oft unfruchtbar sind, war nur teilweise bekannt. ETH-Biologinnen haben jetzt einen neuen Grund für die Startschwierigkeiten entdeckt. In der Regel haben Pflanzen einen doppelten Chromosomensatz wie die meisten Säugetiere und Menschen auch.

Astronomie / Weltraum - 15.04.2024
Wie Pluto zu seinem Herzen kam
Wie Pluto zu seinem Herzen kam
Ein internationales Team von Astrophysikerinnen und Astrophysikern unter der Leitung der Universität Bern hat das Rätsel gelöst, wie Pluto zu einer riesigen herzförmigen Struktur auf seiner Oberfläche gekommen ist: Das Forschungsteam ist das erste, dem es gelungen ist, die ungewöhnliche Form mit numerischen Simulationen zu reproduzieren und sie auf einen riesigen und langsamen Einschlag aus einem schrägem Winkel zurückzuführen.

Umwelt - 15.04.2024
Tropische Wälder brauchen zur natürlichen Regeneration fruchtfressende Vögel
Tropische Wälder brauchen zur natürlichen Regeneration fruchtfressende Vögel
Die natürliche Regeneration der Wälder gilt als kostengünstiger Weg zur Wiederherstellung der Biodiversität und zur Bindung von Kohlenstoff. Doch die Zerstückelung tropischer Wälder schränkt den Bewegungsradius grosser Vögel ein und damit auch deren Möglichkeiten, Samen zu verbreiten und zur Gesundung der Wälder beizutragen.

Innovation - Forschungsmanagement - 15.04.2024
Forschung hat nichts von ihrer Innovationskraft verloren
Forschung hat nichts von ihrer Innovationskraft verloren
Eine vielbeachtete Studie machte 2023 Schlagzeilen: Das Wissenschaftsund Innovationssystem bringe immer seltener komplett neues Wissen hervor. Forschende der Universität Basel widerlegen nun diese Behauptung, zumindest für Patente: Sie beruht auf einem Messfehler. Die Entdeckung der mRNA in den 1960er Jahren war bahnbrechend.

Chemie - 12.04.2024
Gibt es bald leichter abbaubare Kunststoffe?
Gibt es bald leichter abbaubare Kunststoffe?
Forschende des Adolphe Merkle Instituts haben in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Darmstadt eine neue Art von Kunststoffen entwickelt, die leichter abbaubar sind als die sonst üblichen. In Kombination mit einer alkalischen Lösung hilft ein mechanisches Verfahren wie das Zerkleinern, die Kunststoffmoleküle chemisch abzubauen und ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern.

Biowissenschaften - Agronomie / Lebensmittelingenieur - 11.04.2024
Biofortifizierter Reis zur Bekämpfung von Mangelerscheinungen
Biofortifizierter Reis zur Bekämpfung von Mangelerscheinungen
Ein Team der Universität Genf hat zusammen mit der ETH Zürich und der NCHU in Taiwan eine Reislinie entwickelt, deren Vitamin-B1-Gehalt erhöht wurde. Vitamin B1 ist ein wichtiger Mikronährstoff für den Menschen, und ein Mangel daran führt zu zahlreichen Erkrankungen des Nerven- und Herz-Kreislauf-Systems.

Gesundheit - Biowissenschaften - 11.04.2024
Ein Werkzeug, um die Stammbäume von Zellen nachzuzeichnen
Ein Werkzeug, um die Stammbäume von Zellen nachzuzeichnen
Die EPFL hat GEMLI entwickelt, ein Werkzeug zur besseren Erforschung der Entwicklung von Zellen von ihrem embryonalen Zustand bis zu ihrer spezifischen Rolle im Körper sowie ihrer Veränderungen bei Krebs und anderen Krankheiten. Um die Entwicklung eines jeden lebenden Organismus zu verstehen, in dem sich die Zellen vermehren und diversifizieren, um seine verschiedenen Teile zu bilden, ist es unerlässlich, den Ursprung jeder einzelnen Zelle zu verstehen.

Biowissenschaften - Labor - 10.04.2024
Die Entstehung unseres Zellskeletts, Bild für Bild
Die Entstehung unseres Zellskeletts, Bild für Bild
Wissenschaftler der Universität Genf haben zum ersten Mal in einem Film den Aufbau des menschlichen Zentriols rekonstruiert, einer der wichtigsten Strukturen, aus denen unsere Zellen bestehen. Zellen enthalten verschiedene spezialisierte Strukturen - wie den Zellkern, die Mitochondrien oder die Peroxisomen - die als 'Organellen' bezeichnet werden.